Frage von anonym21b79, 64

Mit Wunde schwimmen gehen?

Moin.

Ich hab mir heute die Haut an der Kuppe von der kleinen Zehe so gut wie abgeschürft. Es hat halt geblutet und wir haben halt gleich n' Pflaster drauf gegeben. Bloss da wir 30° Grad haben, würd ich gern schwimmen gehen. Meine Mutter meint, es könnte sich entzünden, also sollte ich es danach desinfizieren, mein Vater meint, ich könnte problemlos schwimmen gehen. Wir haben ein Pool mit CHLOR.

lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IBabyFaceNelson, 40

Auch wenn das Chlor dafür sorgen sollte, dass die Wunde sich nicht entzündet, würde ich trotzdem nichts riskieren und sie davor schon desinfizieren.

Antwort
von Mel1919XDLOLHD, 31

Ich würde es nicht machen weil das brennt und das stark ich rede mit Erfahrung

Antwort
von MoritzAnswers, 36

Du kannst in deinem Pool Bedenkenfrei baden, da das Chlor in deinem Pool eine desinfizierende Wirkung hat. Du solltest allerdings in keine Bade Teiche oder Seen.

Antwort
von jerkfun, 43

Ja,Chlor wirkt antibakteriell und desinfizierend.Bitte ein wasserfestes Pflaster draufmachen.Das verhindert eine Reizung durch rauhe Becken und Fliesen.Du kannst schwimmen gehen,Zu Hause desinfizieren und das Pflaster ablassen.Luft dran.Paß auf das kein Schmutz reinkommt.Alles gut.LG

Antwort
von Keanu158, 39

Im eigenen Pool ist das kein Problem aber wenn du ins Schwimmbad gehst kann es sich schnell entzünden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten