Frage von PrincessLulu, 61

Mit Dacia Logan MCV nachgerüsteter Anhängerkupplung Wohnwagen ziehen?

Liebe Autoprofis und Wohnwagenkenner! Noch mal eine Frage von mir. Ich habe nun wieder Hoffnung... Also! Ich habe im KFZ-Schein gefunden, dass die Anhängelast gebremst 1150 kg erlaubt ist. Das ist ja schon gut. Ich habe nun nach Wowas geschaut, die unterschreiten das! Würde es dann gehen? Oder ist weiteres zu bedenken? Das Auto hat nur 75 PS und ich fahre mit LPG.

Es stimmt, dass der Wagen mit LPG Leistungsverlust hat und ich im 5. Gang steile Berge nur sehr lahm hochkomme! Aber!! Ich kann ja in solchen Fällen oder auch dauerhaft mit Wowa auf Benzin umstellen und natürlich auch hochtouriger fahren. Was denkt ihr nun? Immer noch doofe Idee? Möchte ja auch ungern die Kupplung anbauen lassen für ein Heidengeld und dann klappts irgendwie doch nicht mit ziehen... Auto verkaufen geht leider nicht. Hab den erst seit 1,5 Jahren als Neuwagen und mit Finanzierung. Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von margrue, 23

Ehrlich gesagt, würde ich Dir eher raten mal in einem Fachforum (z. B. Wohnwagengruppe auf motortalk.de) oder auf Facebook (Gruppe Wohnwagenfreunde) diese Frage zu stellen und nicht irgendwelchen vagen  Informationen vertrauen. Ggf. fragst Du sonst mal beim Gutachter (TÜV, Dekra). Da gibts tatsächlich einiges zu beachten (Anhängelast, Zusatzgewicht Gepäck, Fahrzeuggewicht usw.). Leider kann ich Dir da auch nicht die richtigen Informationen geben, da unseren Camper mein Bruder mit seinem PKW zieht.

Grundsätzlich denke ich, dass Du einen kleinen, leichten Wohnwagen ziehen kannst. Jedoch wird das schon eine ganz schöne Qual mit Deinem 75 PS - Wagen. Ich würde wirklich erst nach einem Wohnwagen schauen bzw. die Kupplung dran bauen, wenn Du 100 % weißt, welche maximale Gewichtsklasse Du als Wohnwagen kaufen kannst. Notfalls kauf Dir evtl. einen Klappfix (Anhänger mit Zeltaufbau).

Was das fahren mit Gas betrifft, kann ich nur vom BMW meines Bruders berichten. Dieser zieht unter LPG - Gas unseren Wohnwagen (ca. 1.500 kg) ohne Probleme. Wir müßen also bei Gefälle auf keinen Bezinbetrieb umswitchen. Der BMW hat jedoch auch 170 PS, somit ein anderes Kaliber.

Ich hoffe in den o. g. Seiten kann man Dir mehr weiterhelfen bzw. bekommst Du Deine Informationen.

Antwort
von Alpino6, 34

Wen du nur flach Land fährst könnte es noch gehen.

Wen du aber einen berg von nur 12%hoch fährst kommen die 75ps an ihre Grenzen.das hält die kupplung nicht lange durch.

Das wäre für's Auto schade.

Gruß

Kommentar von PrincessLulu ,

Dankeschön! Aber was bedeutet dann die im Fahrzeugschein angegebene Abhängelast? Ist das Quatsch? 

Kommentar von Alpino6 ,

Wie gesagt,im flach Land würde es schon gehen,aber an Steigungen wirst Probleme bekommen.

Mache doch den Test und schleppe von einem bekannten das Auto ab,mit ungefähr dem Gewicht.(Vorsicht kein Automatik abschleppen)

Gruß

Kommentar von PrincessLulu ,

Hm... Das ist ein guter Tipp, danke 😄

Antwort
von Rosswurscht, 42

75 Ps sind schon ohne Hänger sehr knapp.

Da noch nen WoWa ziehen ist schon abenteuerlich. Wenns weiter weg gehen soll hängts du unter Umständen stundenlang zwischen LKWs.

mit wäre die Leistung zu schwach.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

https://www.youtube.com/watch?v=uMV2P7_pIqg

dürfte die gleiche PS-Klasse sein .....

Kommentar von PrincessLulu ,

Haha 😂

Kommentar von PrincessLulu ,

Naja zwischen LKWs zu hängen würde mir nichts ausmachen. Ich könnte gern auch die gesamte Strecke mit 80 km/h fahren. Wenn es DANN halt alles sicher wäre! Ich will eh nur nach Holland damit! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community