Mit chucks joggen gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bekommst blasen und es ist schlecht für füsse und rücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell keine gute Idee, da wie Du schon sagtest die Stoßdämpfung und die Fußstabilisierung das ist was Laufschuhe ausmacht. Natürlich gilt je härter der Untergrund und je schwerer der Läufer desto schlechter, vor allem für die Knie.

Ich bin selber schon in Chucks Laufen gewesen, auf weichem Waldboden und maximal eine Stunde, und hatte keine Beschwerden, bin aber auch recht leicht.

Also lauf auf möglichst weichem Boden. Alternativ könntest Du falls Du Wiese oder Strand hast auch Barfußjoggen ausprobieren. Das geht richtig in die Waden wenn mans nicht gewohnt ist, da man im Gegensatz zum Lauf in Schuhen eher nur auf dem Ballen läuft statt auf dem ganzen Fuß. Ist aber auch super Training für die Fußgelenke, die dadurch deutlich stabiler werden und somit auch Knieproblemen vorbeugen können die durch Instabilität an der Stelle entstehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du sonst mit den Chucks viel läufst, wird das gehen. Würde es allerdings nicht übertreiben. Evtl. mal einen anderen Sport ausprobieren, der sich am Urlaubsort anbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damals haben viele Basketballspieler ausschließlich mit Chucks gespielt ;)

Wenn du es gewohnt bist in Chucks zu laufen, dann sollte es klargehen. Kommt natürlich auch darauf an, wie weit, wie lange du läufst.

Ich würde ehrlich gesagt nicht länger als 'ne Stunde mit Chucks joggen gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung