Frage von LaBombala, 308

mit 30 noch Jungfrau - wie peinlich ist das denn bitte?

Ein Kumpel von mir, ein richtiger Gamer wird bald 30 und ist noch Jungfrau. Er hatte mit Frauen nie was zu tun. Ist doch peinlich. Ich gebe ihm bald geld für den Puff. Was meint ihr? Ist doch peinlich in dem Alter?=??

Antwort
von tom691, 292

warum ist dir das peinlich?  das ist doch etwas was er entscheidet und nicht du

wenn ihr freunde seid, dann solltest die ihn so mögen wie er ist, wenn er es ändern will  und deine hilfe braucht dann wird er es dir sagen, wenn dir die freundschaft etwas wert ist, dann lass ihn so sein wie er es will und sei da wenn er dich braucht und dränge dich nicht auf

Kommentar von casala ,

wer solche freunde hat, braucht keine feinde !   :)

Antwort
von LMFEO, 209

ist doch seine Sache und wenn du ein guter freund wärst würdest du nicht so schlecht über ihn Reden

Expertenantwort
von Matzko, Community-Experte für Sex, 120

Was ist denn daran peinlich? Ich kenne einen Mann, der den ersten Geschlechtsverkehr mit 50 Jahren hatte. Diese Frau hat er dann erst geheiratet. Es hatte sich vorher nicht ergeben. Peinlich sollte es den Leuten sein, die ständig die Partner wechseln und meinen die Größten zu sein, wenn sie oft und wahllos in der Gegend herumbumsen. Vielleicht gibt es auch Menschen, die in ihrem Leben nie sexuelle Kontakte hatten, weil es keine Gelegenheit gab.

Antwort
von zahlenguide, 308

Geht doch einfach mal zusammen auf Events. Dort lernt er vielleicht jemanden kennen. Übrigens ist es ganz normal, dass jeder und jede wartet bis es wirklich passt. 

Antwort
von Kuro48, 195

Peinlich ist dein Verhalten. Lass ihn doch wenn er offensichtlich weniger Interesse daran hat. Weil GV für dich offensichtlich wichtig ist, muss das nicht für den Rest der Menschheit auch so sein. Auch wenn es dein Kumpel ist, zumindest laut deiner Aussage, hast du nicht das Recht dich dermaßen in sein Intimleben einzumischen.


Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 111

Ich kann jetzt wirklich nicht nachvollziehen, was an dieser Tatsache, dass dein Kumpel noch keine Frau hatte letztendlich peinlich sein sollte. Letztendlich hat dein Kumpel doch noch genügend Jahre vor sich wo er sozusagen die ganze Frauenwelt sprichwörtlich durchmischen kann und das so gründlich, das euch letztendlich Hören und Sehen vergeht. ^^

Antwort
von MrHilfestellung, 182

Es wird erst dann peinlich, wenn Leute wie du einen dafür so fertig machen.

Kommentar von Materianer ,

word

Antwort
von finalchris231, 150

Warum ist er peinlich, weißt du was er durchmachen musste, weißt du wie sein Leben verlaufen ist. Vielleicht hatte er nie die Möglichkeiten die du hattest. Es ist nicht peinlich sondern traurig... Einsamkeit ist das schlimmste was man spüren kann. Ein Leben alleine ist nicht peinlich, es ist traurig. Jeder der über IHN urteilt musste noch nie richtigen Kummer und Schmerz spüren. Du solltest deinem Freund helfen, ihn nicht noch mehr demütigen nach dem Motto : Kriegst keine ab geh in den Puff. Deswegen brauche ich keine Freunde... Ihr seid alles Heuchler... Denk mal drüber nach, sei für deinen Freund da und lass ihn auf normalem Wegen Mädchen kennen lernen. Dafür sind doch angeblich Freunde da, sie passen aufeinander auf. Man kann sich gegenseitig vertrauen. Heutzutage nennt man sich viel zu oft Freunde dabei ist man es oft nie.

Antwort
von Halloio, 136

Je machdem wie sein leben aussah ist es nicht peinlich vlt in unserer heutigen Gesellschaft oder wenn man oberflächlich ist ja dann schon

Antwort
von moopel, 108

Finde ich gar nicht peinlich. Besser für die richtige aufheben als jede Schl**** ran nehmen. Und wer er kein Interesse hat, dann lass Ihn! Jeden das seine!!!

Antwort
von Rockige, 151

Leute die andere Leute und deren Leben als peinlich betiteln sind peinlich.

Was geht es dich an ob er schon mal hat, oder auf was er steht, ob er in der Nase popelt oder sonstwas?

Na stimmt doch, es gibt Grenzen. Man sollte sich nicht in alles einmischen von anderen Leuten. Erst recht nicht wenns Leute sind mit denen man sich gut versteht.

Antwort
von Phoenix12215, 91

Na ja, Peinlich ist das nicht (empfinde ich so), ich meine jeder so wie er meint, und wenn dein Kumpel erst mit 35 das erste mal hat, ja gut, seine Entscheidung.

LG

Phoenix12215

Antwort
von tabstabs, 189

Und? Wenn er kein Interesse daran hat dann hat er kein Interesse.

Antwort
von nordlyset, 127

Das einzige, was peinlich ist, ist deine Einstellung. Es ist überhaupt nichts peinlich daran, mit 30 noch Jungfrau zu sein, auch nicht mit 40 oder 60. Einige fangen halt später an, andere sind ohne glücklich und zufrieden

Antwort
von 00Burcu00, 126

Wenn er wirklich dein Freund ist, finde ich solltest du ihn so akzeptieren wie er ist. Deinen Freund, selbst wenn wir hier nicht wissen wer das ist, so bloßzustellen finde ich einfach nur echt gemein. Als ein/e sogenannte/r Freund/in hinter seinem Freund so zu sprechen und solche Beiträge zu posten, finde ich echt nicht okay.

Kommentar von casala ,

wie oben schon erwähnt; wer solche freunde hat, braucht keine feinde !

Antwort
von casala, 140

peinlich ist einzig und allein, daß dir nichts besseres einfällt so eine frage einzustellen.

was geht dich sein gefühls- und sexleben an, wenn er kein hilfesuchender ist ???

Kommentar von LMFEO ,

stark gesprochen das nennt man menschliches denken

Kommentar von casala ,

nö - nur gesunder menschenverstand -  ich verwahre mich nur dagegen, daß jeder a*sch privates von anderen öffentlich ausbreiten muß - nur, um sich interessant zu machen.

Antwort
von Delveng, 132

Was bitte soll daran peinlich sein?

Antwort
von Ema24, 139

Du bist peinlich und anscheinend auch kein richtiger Freund..

Ist es vorgeschrieben bis wann man sein erstes Mal gehabt haben muss ? Ich wüsste zumindest nicht wo, falls doch klär mich bitte auf ;)

Leute die sich in Probleme Anderer einmischen, wollen doch selbst nur von den eigenen Problemen absehen um besser dazustehen ;)

Antwort
von Sarah1488, 134

Lass das doch seine Sache sein... 

Antwort
von MissBadabummtss, 94

Vlt hat er die Richtige nun mal noch nicht gefunden? Es ist keine Schande Jungfrau zu sein, auch nicht mit 30! Boah, wie ich diese Gesellschafthasse!

Antwort
von Tragosso, 141

Peinlich ist es eher 'deswegen' in den Puff zu gehen.

Antwort
von luna7971, 114

Ich finds schon iwi peinlich. Aber wenn er nicht bereit dafür ist kann man nichts machen,lass ihn entscheiden

Antwort
von zersteut, 131

Noch peinlichee ist es im Bordell seine Jungfräulichkeit zu verlieren....

Kommentar von nordlyset ,

Naja, selbst das sollte man nicht als peinlich ansehen. Wenn das jm macht, ist das doch seine Entscheidung ...

Antwort
von RickyI, 129

Und wenn schon ist doch seine Sache

Antwort
von SebRmR, 90

Peinlich wäre es, ihm Geld für den Puff zu geben.

Ansonsten gilt:
Jeder Jeck ist anders.

Antwort
von IDC16, 165

Trollbeitrag?

Antwort
von FullOfHate, 61

Vllt ist er ja a sexuel... und hör mir auf mit er ist einrichtiger gamer das hat nichts zu heisen ich bin such krasser gamer und hab ne freundin..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community