Frage von Van8814, 83

Mit 17-jährigen treffen?

Hallo! Ich habe so vor knapp einer Woche einen 17 jährigen übers schreiben kennengelernt. Nun will er sich mit mir Freitags treffen. Ich find Ihn auch eigentlich ganz süß, aber ich habe eben Bedenken, da ich erst 14 bin. Er hat mir auch geschrieben das er eine richtige Beziehung möchte, und das es ihm nicht nur ums f**ken geht. Er möchte mit mir in kino gehen hat er gemeint. Was denkt ihr darüber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joschi2591, 14

Du schreibst, er will sich mit Dir treffen. Und Du schreibst auch, dass er ins Kino möchte und dass er eine richtige Beziehung möchte.

Und was willst Du?

Kino ist keine gute Idee für ein allererstes Treffen.

Ihr kennt Euch überhaupt noch nicht und lernt Euch auch beim Filmanschauen nicht kennen. Da sitzt Ihr nebeneinander her, sprecht nicht und tut so , als ob Ihr den Film anschaut. Dabei seid Ihr in Wirklichkeit eher abgelenkt durch die Anwesenheit des anderen, den Ihr ja noch gar nicht kennt.

Dann macht er möglicherweise einen Annäherungsversuch mit seinen Händen, und Du weißt nicht, wie Du darauf reagieren sollst. Rausgehen traust Du Dich nicht; also bleibst Du sitzen mit einem unangenehmen Gefühl und hoffst nur, dass der Film bald vorbei ist.

In Wirklichkeit seid Ihr doch in erster Linie daran interessiert zu wissen, wie der andere so ist und tickt.

Dazu geht Ihr besser in ein Cafe oder spazieren, wo Du jederzeit das Treffen beenden kannst, wenn es Dir zu unangenehm wird oder Du den Typen einfach blöd findest. Nach einer Woche Schreiben jemanden süß zu finden kann sich ganz schnell als Irrtum herausstellen.

Ins Kino gehen könnt Ihr später immer noch, wenn Ihr Euch besser kennt und auch mögt.

Kommentar von Van8814 ,

Du hattest recht 😌

Kommentar von Joschi2591 ,

Danke für die Rückmeldung.

Antwort
von MrKnowIt4ll, 42

Ich war 18 und meine erste Freundin war damals 15. Ich hatte genau die gleichen Bedenken, ob Sie nicht zu jung ist. Ich kann dir nur sagen, das war die ALLERBESTE Entscheidung, es doch zu versuchen. Du hast nichts zu verlieren, besonders wenn er ehrlich ist und sofort von sich aus sagt, er ist an einer echten Beziehung interessiert. ! Trau dich :)

Kommentar von Van8814 ,

Okay Dankeschön 🙈

Antwort
von BigBoo, 46

Erstes Date/Treffen find ich Kino immer etwas doof. Da kann man nicht soviel quatschen und lernt sich nicht wirklich kennen. Geht doch beim 2 oder 3. Date ins Kino und macht Freitag was anderes. (spazieren, Bowling etc.) irgendwas wo man ins Gespräch kommt

Antwort
von HopeMikaelson, 35

Ich finde da es euer erster Treffen ist und ihr euch persönlich noch nicht gesehen habt..das du vielleicht bei den ersten 2 Treffen eine Freundin mitnimmst. Einfach um sicher zu gehen..und ihn auch so besser kennenzulernen. Wenn er deine Erwartungen entspricht und er auch nicht gleich aufdringlich ist..dann könntest du dich beim dritten Treffen alleine mit ihm treffen, aber voher auch jemd bescheid sagen wo und mit wem du unterwegs bist.

Kommentar von RicWalker ,

Dann sollte sie ihn aber auch vorwarnen eine Freundin mitzubringen. Mir zumindest würde es schwer fallen, dann einen Ton rauszubringen, wenn die beste Freundin plötzlich dabei wäre. Immerhin hat die beste Freundin einen großen Einfluss auf die Frau, die ich kennen lernen will. Da steh ich plötzlich völlig unvorbereitet auf dem Prüfstand. Die Unsicherheit es zu verkacken ist dann immens hoch. Wenn er vorgewarnt ist, dann kann er sich drauf einstellen.

Kommentar von HopeMikaelson ,

Ja, es soll doch kein Überraschungsangriff mit Freundinnen werden. Soll sie ihm bescheid sagen..was ihn erwartet und er sich nicht eingeschüchtert fühlen muss. Und wenn er sie wirklich kennenlernen möchte und er auch wirklich der ist für den er sich ausgibt, wird er kein Problem damit haben das sie bei den ersten zwei treffen jemd mitnimmt.

Antwort
von Foleyone, 17

Naja, wenn er sich mit Dir unterhalten würde wollen, würde er Dich eher zum Essen einladen. Da im Kino aber meist andere Reden und es dunkel ist, wird es wohl eher ums Fummeln gehen.

LG Foleyone

PS.: Wart mal noch ein paar Jahre und genieß Deine Freiheit. Mit ner sexuell übertragbaren Krankheit oder ner unerwünschten Schwangerschaft(wenn`s mal dumm läuft) kann man seiner Zukunft ganz schön ins Knie schiessen.

Antwort
von DrStrosmajer, 23

Ich halte den Altersunterschied für zu groß. Ein 14-jähriges Mädchen hat andere Interessen als ein 17-jähriger junger Mann.

Und daß es ihm nicht "nur ums F...." geht, läßt vermuten, daß es ihm hauptsächlich darum geht.

Kommentar von HopeMikaelson ,

so habe ich auch gedacht, als ich das gelesen habe. Jemd der das anspricht um es dem anderen zu vermitteln das es ihm nicht nur daraum geht..genau um das geht es, sonst hätte er das einfach nicht ansprechen dürfen.

Antwort
von Chenorm, 32

Wenn ihr ins Kino geht, als erstes Date, ist doch alles ok :)

Antwort
von lovelove1, 34

Hast du ihn schonmal live gesehen?

Kommentar von Van8814 ,

Noch nicht 

Kommentar von lovelove1 ,

Dann aufjeden Fall immer nur an Orten aufhalten wo es viele Leute hat und wenn du willst eine Freundin mitnehmen. Klar, das ist ein Bisschen doof. Aber sie könnte ja zusammen mit einer anderen Freundin auch ins Kino. Es ist bloss so, dass man nicht zu wenig Respekt davor haben sollte, wie einfach man seine Identität im Internet fälschen kann. Nicht, dass ich behaupte, der 17-Jährige ist ein alter Mann, aber man weiss es nie. 

Antwort
von Schwarzwaldpuma, 24

Warum solltest du dich nicht mit ihm treffen.

Geht irgendwo hin, wo auch viele andere Leute sind

Antwort
von ZuumZuum, 13

Auf jeden Fall an einem belebten öffentlichen Ort treffen. Nicht selten kommt es vor das der 17-jährige sich auf einmal als viel älterer pädophil veranlagter Typ herausstellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten