Frage von Alfred181, 99

Metallsplitter im Finger , Blutvergiftung ?

Hallo ich habe mir vorhin einen klitze kleinen Metallsplitter ( ca.2mm lang ) in den Finger gerammt . Nun hab ich ihn rausbekommen allerdings hab ich ein mummliges Gefühl ob ich eine Blutvergiftung bekommen könnte . Nach dem ich ihn rausgezogen habe , habe ich den Finger noch etwas gedrückt so das etwas Blut rauskommen konnte , dachte vielleicht hilft es gegen Infektionen oder so. Kann was passieren oder mach ich mir unnötig Sorgen?

Antwort
von Rollerfreake, 52

So schnell bekommt man keine Sepsis (Blutvergiftung), diese entwickelt sich langsam über Tage oder gar Wochen, wenn es das körpereigene Immunsystem nicht schafft die eingedrungenen Krankheitserreger abzutöten. In der Regel passiert das aber nicht, das Immunsystem des Körpers ist ein sehr effektiver Schutz dagegen. Maximal kommt es zu einer lokalen Wundinfektion (Entzündung). Du solltest die Stelle beobachten und auf lokale Entzündungen achten, eine Wunddesinfektion hat nun nur noch wenig Sinn, denn die Wunde ist bereits geschlossen und somit kann ein Wunddesinfektionsmittel nicht mehr eindringen und erreicht daher auch kaum noch Bakterien. Gegen Sepsis gibt es übrigens keine Impfung, Tetanus (Wundstarrkrampf) ist etwas völlig anderes. 

Antwort
von BEAFEE, 70

Du hast alles richtig gemacht ! Zu einer Blutvergiftung wird es nicht kommen, aber Du mußt aufpassen, dass es sich nicht entzündet. Desinfizieren und am besten ein Pflaster drüber...

Kommentar von Alfred181 ,

Mit was desinfizieren?Desinfektionsspray hab ich nur mit Alkohol

Kommentar von BEAFEE ,

Mach es, wird zwar etwas brennen, hört aber schnell wieder auf...

Antwort
von Cookiiie02, 58

Gut dass du ihn raus hast. Mein Vater hatte das auch, aber der Splitter war noch im Finger und dann musste das mehrmals auf gespritzt und geschnitten werden... So dürfte nichts passieren😄

Kommentar von Wischkraft1 ,

Drück nochmals, damit es schön blutet und dadurch besser desinfisziert, dann vorsichtshalber doch noch eine antiseptische Creme auftragen (ganz, ganz wenig genügt) und ein Pflaster drauf. Nach einem Tag oder gar früher ist alles wieder OK.

Kommentar von Alfred181 ,

Blutet nicht mehr , also kanns nicht mehr zum bluten bringen weils schon getrocknet ist.

Antwort
von Prinzessle, 48

Desinfiziere die Stelle....so schnell bekommt man keine Blutvergiftung...wenn würde der Finger entzündet werden und sich später ein roter Strich bilden..

Aber der Uebeltäter ist ja draussen....also take it easy.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community