Frage von xdeeeg, 75

Mein Zahn wackelt obwohl es kein Milchzahn ist?

Hallo Leute, Mein seitlicher Schneidezahn guckt bisschen nach außen (also nach draußen von meinem Mund aus). Das Problem ist das der Zahn kein Milchzahn ist und ein bisschen wackelt. Es wackelt jetzt nicht so das man damit wackeln kann. Ich kann es mit meinen Fingern spüren das es wackelt. Gibt es eine Möglichkeit das Zahnfleisch irgendwie zu verstärken oder so (kein Arzt)? Vielleicht mit Zähneputzen oder so? Schmerzen habe ich auch keine,dass einzige Problem halt das es wackelt. Habe angst das ich wenn ich aufstehe ohne mein Zahn aufwache :). 

Antwort
von Covergirl13, 39

Solange er nur leicht wackelt und du keine schmerzen hast ist das nicht schlimm. Lass einfach die Finger von dem Zahn, das wackeln kann man auch provozieren. Ohne Zahn wirst du mit Sicherheit nicht aufwachen. Das wackeln ist normal das haben viele das geht in der Regel nochmal weg.

Antwort
von oppenriederhaus, 23

Habe angst das ich wenn ich aufstehe ohne mein Zahn aufwache :). 

Keine Panik.

Er wird nicht herausfallen.

Jeder Zahn hat eine Eigenbeweglichkeit - Du solltest nicht ständig mit den Fingern daran herumwackeln - dadurch lockerst Du den Zahn mutwillig.

Wenn es Dich sehr beunruhigt, lass den Zahnarzt nochmal drüberschauen.

Manchmal hilft es, wenn er von der Länge des Zahnes ein ganz kleines Eck wegschleift. (minimal)

Antwort
von saranouha, 41

Du muss unbedingt zum Zahnarzt

Antwort
von HerrKelv, 50

Putzt du dir regelmäßig die Zähne?

Kommentar von xdeeeg ,

ja ^^

Antwort
von aboutagirl77, 45

Wenn ich dich wäre, würde ich zum Zahnarzt gehen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten