Frage von 0x0000007B, 839

Mein kleiner Bruder hat eine Entzündung an seinem Penis und Schmerzen beim pinkeln, sogar Eiter kommt raus, was kann das sein warum geht das nicht weg?

Er kam gerade zu mir und hat mir erzählt, dass er schon etwa 4 Wochen Schmerzen beim pinkeln hat (es juckt und brennt) und sogar manchmal Eiter vorne rauskommt, er sagt am Anfang war zusätzlichlich fast seine komplette Eichel rot und entzündet, mitlerweile ist nur noch die Spitze entzündet und die Schmerzen sind ein wenig schwächer geworden.

Am Anfang meinte er, es komt vom runterholen, aber er hat das jetzt schon 4 Wochen nicht mehr gemacht und es wird nur wenig besser, was ist das ?

Er ist 11 und hate noch keinen Sex, es ist ihm wirklich peinlich er will es auch sonst keinem sagen schon ganicht unseren Eltern.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo 0x0000007B,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Antwort
von rotesand, 542

Ohne darauf näher eingehen zu wollen, sollte hier der nächste Weg zum Urologen führen bzw. zum Hausarzt, der eine Überweisung zum Urologen ausstellt.

Eiter ist nie ein gutes Zeichen --------> spätestens wenn etwas eitert, sollte man es behandeln lassen.. und mal ehrlich: Keine Krankheit oder kein Leiden ist peinlich bzw. ein Grund es totzuschweigen/geheimzuhalten.

Dein Bruder sollte im eigenen Interesse auf die Eltern zugehen & sie bitten mit ihm zum Arzt zu gehen. Sie müssen ja nicht auch im Sprechzimmer dabei sein.

Antwort
von Goodnight, 322

Aber du könntest verantwortungsbewusst sein und mit deinen Eltern reden. Der Kleine gehört dringend zum Arzt!!

Antwort
von josephinep, 345

Hallo Du

Versuche doch bitte nochmals Deinen Bruder dazu zu überreden mit Dir zum Arzt zu kommen. Oft muss man auch nur den Urin zur Kontrolle abgeben und sich gar nicht ausziehen. Ev. beruhigt ihn das ein wenig. Ärzte sind auch Menschen und sie sehen einem nicht an ob man sich selbstbefriedigt. Bestimmt wird ihn der Arzt auch nicht darauf ansprechen.

Wenn er partout nicht will, könntest Du ev. in einer Apotheke
nachfragen? Ev. machen sie da auch Urinkontrollen. So könnte man wenigstens eine Blasenentzündung ausschliessen.

Wenn das alles nichts bringt dann solltest Du für ihn bei einer
Vertrauensperson vorsprechen. Das hat nichts mit verraten und Vertrauensmissbrauch zu tun sondern ist alleine zu seinem Schutz. So etwas kann gefährlich sein. Wahrscheinlich wird er dann erst einmal sehr sauer auf Dich sein, aber das renkt sich wieder ein. Es gibt Sachen da muss man einfach durch, auch wenn man noch so viel Angst davor hat.

Alles Liebe

Antwort
von PrinceOfNoldor, 339

Erst dachte ich ja Tripper oder Calmydien, das würde passen, aber da er 11 ist und noch kein Sex kann er sowas auch nicht bekommen und an sowas auch nicht erkranken, deswegen denke ich mal es ist eine Harnröhrenentzündung, vielleicht hatte er einen Eiterpickel an der Hand und ist damit an seinen Penis gekommen oder er hat mit dreckigen Fingern an seiner Harnröhre rumgespielt.

Immerhin ist sowas nicht ansteckend, aber das ist mit 11 ja es egal, trotzdem sollte mal zum Arzt, sonst hat er noch Monate Schmerzen, ich könnte mir nicht vorstellen sowas so lange aushalten zu müssen.

Antwort
von NEONBLAUPINK99, 350

Vielleicjt eine blasenentzpndung die sich auf den harnweg ausgebreitet hat. Diagnosen pners internet simd scjwirig er sollte besser zum arzt gehen

Kommentar von 0x0000007B ,

Er sagt die Schmerzen beim pinkeln sind nur in seinem Penis nicht da wo die Blase ist.

Kommentar von NEONBLAUPINK99 ,

Eine blasenentzündung ist nicht immer mit schmerzen verbunden

Kommentar von 0x0000007B ,

Aber woher soll er sowas haben ohne Sex ?

Kommentar von NEONBLAUPINK99 ,

Blasenentzündungem können immer vorkommen durch bakterien oder durch verkühlung das hat nux mit sex zu tun

Antwort
von KatzenEngel, 109

Ab zum Arzt - dringend!

Alles Gute :)

Antwort
von HobbyTfz, 181

Hallo 0x0000007B

Deine Eltern sollten dringend mit deinem Bruder zum Urologen, oder zumindest zum Hausarzt. Der wird ihn wenn nötig zum Urologen überweisen.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Sonnenstern811, 245

Muss er aber sagen, das sit keine Schande. Erkrankung wie jede andere. Schnellstens heute zum Arzt

Kommentar von 0x0000007B ,

Er will nicht zum Arzt

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Dann sag du es euren Eltern. Er wird dir später dankbar dafür sein. Er kann andernfalls was fürs Leben zurückbehalten. Unfruchtbarkeit zum Beispiel oder dauernde Impotenz. Will er das etwa?

Kommentar von 0x0000007B ,

Was könte er denn überhaupt haben ?

Antwort
von Trempton, 202

Sag ihm einfach dass sein Schniedel abfallen wird wenn er es nicht seinen Eltern sagt. Er wird es sich dann anders überlegen.

Grüsse Trempton

Antwort
von DieserFelix, 258

Ich empfehle zum Urologen zu gehen, der wird sich das ganze angucken und ihm wahrscheinlich ein Antibiotikum verschreiben. Er sollte unbedingt zu euren Eltern gehen und es ihnen mitteilen (so etwas muss nicht mit Masturbation in Verbindung stehen, kann auch so kommen). Der Urologe wird sich das ganze angucken und sagen was nun zu machen ist. Womöglich wird er auch eine Salbe gegen die Rötung und das Jucken verschreiben. Aber geht unbedingt zu euren Eltern und zu einem Urologen.

Kommentar von 0x0000007B ,

Er will nicht zum Arzt, weil das erst ab 14 ohne Eltern geht und er unseren Eltern auf keinen Fall davon erzälen will

Kommentar von DieserFelix ,

Ohne Arzt wird es nur schwer gehen. Es ist wichtig, dass er es euren Eltern erzählt, denn im schlimmsten Fall, wird die Entzündung nur noch größer und kann sogar dafür sorgen, dass er durch die starken Schmerzen Schlafprobleme bekommt.

Kommentar von 0x0000007B ,

Er will es auf keinen Fal unseren Eltern sagen, er will nur wissen was er haben könte und wielange das dauert

Kommentar von DieserFelix ,

Das könnte vieles sein, aber er sollte es unbedingt euren Eltern sagen, damit sie mit ihm zum Urologen gehen, um zu verhindern, dass sich die Entzündung durch Bakterienzulauf vergrößert. Ich gehe mal von einer normalen Entzündung aus, aber auch die ist nicht zu unterschätzen, auch wenn es eher eine Seltenheit ist sind bereits Leute an Entzündungen verstorben. GEHT UNBEDINGT ZU EUREN ELTERN UND EINEM UROLOGEN!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community