Mein Freund ist Spielsüchtig. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er braucht Hilfe hier nüzt die Entweder spielen oder ich Frage nichts er muss einsehen das er ein Problem hatt wen er das nicht tut dan tuts mir leid aber verlasse das sinkende Schiff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TessaSheer
12.05.2016, 03:50

Danke , für deine Antwort aber du hast da recht . Ich sollte mich selbst noch retten weil er seine sucht auch an mir aus lässt.. ich hatte gehofft irgendwie ne Lösung zu finden Ihn in eine Therapie zu zwingen lg

0
Kommentar von Laaauraaaa
12.05.2016, 03:51

Zwingen bringt da nichts am ende wird er vielleicht noch handgreiflich tut mir leid :(

0
Kommentar von SiroOne
12.05.2016, 03:53

Ich glaub im Moment weiß er nur das er ein Problem mit den Geld hat was nicht reicht, das kann noch dauern bis er merkt, das er daran schuld ist.

1
Kommentar von Laaauraaaa
12.05.2016, 03:59

Meinst du ? Ich merke immer das ich daran schuld bin wen ich nein Geld mehr habe oder die schicken Schuhe :D vielleicht verdrängt er es nur sehr gut

1

es gibt in allen spielhallen und casinos die möglichkeit deinen freund zu melden, so das er dort nicht merh an die automaten/spieltische gelassen wird.

solltet ihr ein gemeinsammes konto haben, dann richte doch einen dauerauftrag auf ein anderes konto ein, auf das er nicht zugreifen kann, geld kannst du dann für einkäufe und die kinder benutzen.

und letztendlich muss man die sucht natürlcih proffesionell behandeln. vll reicht es für den anfang schon, wenn er in eine anonyme-spieler gruppe geht, google dochmal ob es sowas bei euch ind er nähe gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krass... er hat auch noch Kinder ? Man merkt, dass es ernst ist, wenn man deinen Text liest.

Hat er vielleicht Kumpels mit denen du sprechen kannst ? Ich meine solche Kumpels, die ihm auch zur Not mal "eine knallen" und ihm mal die Augen öffnen können. Also Leute vor denen er Respekt hat.

Ich verstehe ja wenn Leute Pokersüchtig oder Wettsüchtig sind, weil ein vermeintliches System dahintersteckt, mit dem man auf Dauer gewinnen kann.

Aber Automaten ? Also bitte. Die Gewinnchance an den Dingern liegt weeeeeeeeeeit unter 50%. Genau das muss er verstehen, nämlich dass er da nicht gewinnen kann!

Was sollen seine Kinder von ihm denken ?

Melde dich mal dort an und verfass da einen Beitrag, die werden dir genau sagen was du tun musst! Die haben wirklich Ahnung!

http://www.spielsucht-forum.de/forum/index.php?board=5.0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TessaSheer
12.05.2016, 03:56

Hallo Danke für deine Antwort und den Link ja es ist sehr Ernst und er zieht mich und seine Kinder mit runter ... er hatte vor kurzen erst seine Kinder mit genommen und sogar selbst Spielen lassen . Ich fand das schlimm weil er nicht darauf achtet das seine Kinder auch mal Spielsüchtig werden könnten. Leider hat er nur schlechte Freunde die genauso Spiel süchtig sind oder es sogar ausnutzen.. leider.. Ich wollte schon länger das er mit diesen Leuten nicht mehr zusammen trinkt weil die mich ständig beleidigen oder beäppeln..

0

Sucht ist Sucht, egal von was man süchtig ist.

Wenn die Sucht allerdings dann das Leben von anderen beschränkt oder sie darunter leiden müssen, dann ist eine Trennung angesagt.

AUßER: Derjenige sieht es ein und holt sich professionelle Hilfe, dann verdient er auch deine Hilfe und Liebe - sonst nicht.

Da musst hart sein, sonst läufst Gefahr noch weiter mit abzusinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TessaSheer
12.05.2016, 03:59

Leider reisst er mich mit runter . Ich bin auf auf Ihn angewiesen .. er sieht nicht wie ich leide wenn es mit einer Therapie nichts bringt verabschiede ich mich von Ihn. Lg

0

Hallo ,

es ist immer ein leichteres , den andren für seine Spielsucht verantwortlich zu machen . Egal was ich  spiele, der andere ist Schuld. Nur bei Gewinn spielt der andere keine Rolle. zumindest keine tragende. Dein Freund ist krank , Spielsüchtig,da er ohne nicht mehr kann und Ihr sogar zusammen ins Casino geht. Es wird bei deinem Freund nicht ohne Therapie , Hilfe mit Therapeuten im Bezug auf Spielsucht gehen. Es ist sehr schwer alleine aus diesem Sumpf heraus zu kommen , fast unmöglich. Allerdings solltet Ihr nicht zusammen ziehen , den wenn das finanzielle nicht stimmt oder paßt , geht esganz schnell den Bach runter. Aber das muss , oder sollte in ersterLinie deinem Freund bewußt werden, wenn auf einmal keine Miete mehr bezahlt wird, oder andere Lebenshaltungskosten. Diakonie , Caritas und ähnliche helfen Euch , aber auch deinenm Freund weiter, nur , er muss sich helfen lassen . Für einen Suchtkranken ist es sehr schwer und ein langer Weg. Ich wünsche Dir , Euch die Kraft dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluss. Sofort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?