Frage von freefly, 414

Mein erstes Jahr und erster Winter mit querschnittlähmung Hat jemand Tipps in Sachen Kleidung ?

Sitze im Rollstuhl und habe wahnsinnige Probleme meine Füße und Unterschenkel warm zu halten bzw. überhaupt warm zu bekommen.

Bei diesen Temperaturen ist es besonders schlimm. Kaum bin ich Draußen und schon habe ich eisige Beine. Es ist egal wie warm meine Schuhe sind. Merke es nur, da ich am ganzen Körper anfange zu frieren und natürlich wenn ich sie anfasse. Wäre über ein paar hilfreiche Tipps dankbar. Außerdem habe ich wahnsinnige Probleme meine spastik in den griff zu bekommen ständig rutschen meine Füße von den Fußstützen was könnte man da machen ? Es ist eine komplette querschnittlähmung ! und was könnte ich vllt im Sommer machen wenn mann gerade kurze Hosen und Sandalen anzieht um meine Spitzfußstellung die ich seit meiner lähmung habe ein wenig zu verdecken ? Danke im voraus Gruß nina

Antwort
von mohrmatthias, 278

vieleicht wäre das ein option

http://www.sanivit.eu/act/produktansicht/category/Rollstuhl-Schlupfsack/product/...

Antwort
von Nessi1308, 237

hallo

vielleicht ziehst du zwei paar socken an ( falls du das nicht schon tust )

sonst taschenwärmer in die schuhe legen sonst versuch nur lange mäntel anziehen oder vielleicht eine strumpfhose unter die hose tun

im sommer vielleicht einen langen luftigen rock anziehen

dir noch viel glück und lg

Kommentar von freefly ,

aber eig das ganze Jahr über Tennissocken an die halten eig schon sehr warm 

Antwort
von LillyMaus15, 222

Also für den Winter gibt es so Fußsäcke. Wie eine Art Schlafsack nur kürzer. Ich kenne das von meinem Bruder. Außerdem noch gut mit Wolldecken einpacken ^^
Du kannst zB deine Füße am Rollstuhl festschnallen.
Und für den Sommer: vlt kann man etwas höhere Schuhe in Betracht ziehen?^^ Lg ;-*

Kommentar von freefly ,

ist dein Bruder auch gelähmt oder durch Krankheit im Rolli ? hat er auch das Problem mit Spitzfußstellung? 

Kommentar von Hideaway ,

Du kannst zB deine Füße am Rollstuhl festschnallen

Das darf man nur bei einer so genannten "schlaffen Lähmung", aber nie bei Spastiken. Da kann es sogar zu Verletzungen im Muskel- oder Sehnenbereich und zu Knochenschäden führen.

Kommentar von freefly ,

Also fällt es ja bei mir schonmal flach oder ?

Kommentar von LillyMaus15 ,

Nein ich meine nicht festschnallen im Sinne von festschnallen sondern eine Art Gurt oder Holz o.ä. Vor das Fußbrett zu fixieren. Und mein Bruder ist nicht Querschnittsgelähmt sondern hatte mit 5 Monaten einen plötzlichen Kindstot und sitzt jetzt als Spastiker im Rollstuhl.

Kommentar von freefly ,

klingt gut ein wadenband habe ich ja ohnehin schon

Antwort
von larry2010, 196

sicher gibt es foren im internet wo sich querschnittgelähmte austauschen bzw. in deiner stadt einen verein oder einen ansprechpartner der einen kontakt vermitteln kann.

Antwort
von katrininlove, 181

Es gibt Kleidung die hat ein Akku drin und wärmt zb. deine Füße

- es gibt auch medizinischen Schuhe die verdecken es ganz gut ;D

Kommentar von freefly ,

Aber würd ja im Sommer auch gerne mal wieder so etwas wie Sandalen tragen ! :(

Antwort
von Hideaway, 154

Mit "normaler" Bekleidung hast du da in der Tat wenig Freude, besonders im Winter. Aber zum Glück: Da gibt es passende Bekleidung, z. B. bei rolli-moden und anderen Anbietern. Z. B. Thermohosen (spezieller bequemer Zuschnitt für Rollifahrer, trotzdem modisch), so genannte Beinlinge (warme Überzieher für die Beine), Fußsäcke, Kniedecken (die über den gesamten Unterkörper gehen und oft auch die Füße mit einschlagen), Thermoschuhe und -Stiefel usw. Wenn du dafür ein Rezept vom Arzt hast, gibt es oft was von der Kranken- oder Pflegekasse dazu. Gleiches gilt für Regen- und Nässeschutzkleidung in den anderen Jahreszeiten

Das Problem mit der Spastik musst du mit deinem Arzt besprechen, da kann medikamentös oft noch was gemacht werden.

Wegen der Spitzfußproblematik solltest du dich in einem gut sortierten Sanitätshaus beraten lassen. Aber auch bei den Anbietern der Rollstuhlkleidung erhältst du oftmals wertvolle Tipps. Die beraten dich gerne auch telefonisch.


Antwort
von Hideaway, 144

Außerdem habe ich wahnsinnige Probleme meine spastik in den griff zu bekommen ständig rutschen meine Füße von den Fußstützen

Das Problem kann eventuell mit einem Adaptivrollstuhl gelöst werden, bei dem die Halterungen der Fußrasten nach oben hin geschwenkt und in passender Stellung arretiert werden.

Wenn du noch weiter Fragen hast, kannst du mich gerne über "Freundschaft" kontaktieren.

Antwort
von Bogian, 157

Abgesehen von der Kleidung musst du Sport treiben für den Oberkörper. Das bringt den Kreislauf in Schwung und hält fit = warm.

Kommentar von Hideaway ,

Das stimmt im Prinzip und ist generell auch wichtig für die Kondition. Aber die Beine bleiben trotzdem kalt, einfach weil sie nicht bewegt werden können. Da fehlt dann die "innere Wärme" durch die Muskelarbeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community