Mehrere Hausärzte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Krankenkasse könnte Einwände erheben, wenn du im gleichen Quartal zu unterschiedlichen Hausärzten gehst. Beim ersten Mal passiert bestimmt nichts, wenn es häufiger vorkommt und du keine bessere Begründung hast, können die dir nen Strich durch die Rechnung machen. Vor allem, wenn es um Folge- Atteste oder die gleiche Krankheit geht.  

Wie begründet dein Hausarzt das denn? Glaubt er nicht, dass du wirklich krank bist?

Wenn dem so ist, solltest du einen kompletten Arztwechsel überdenken - zumindest wenn du wirklich Beschwerden hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einen Hausarzt haben aber dennoch jederzeit zu einem anderen Arzt gehen. Da wird nicht nach gefragt ;)

Solltest du allerdings ernsthaft dauerhaft krank sein, ist es sinnvoll beim gleichen Arzt zu bleiben um dich dementsprechend vernünftig behandeln zu lassen. Denn nur dein Hausarzt hat die Informationen über all deine Behandlungen aus vergangenen Zeiten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?