Lohnt sich die Bundeswehr ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man wirklich unglücklich in seinem Job ist sollte man unbedingt daran was ändern. So geht die ganze Lebensfreude flöten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bundeswehr ist eigentlich ein toller Jobanbieter und ich wäre auch hin, wenn ich damals nicht diese Dumme Zahnspange gehabt hätte. Wenn du deinen Job nicht leiden kannst dann gib ihn auf und versuch es. Zur Not kannst du bei der Bundeswehr die ersten Monate auch wieder Kündigen und was neues probieren.

Alles ist besser als sich Tag für Tag 8h mit etwas zu beschäftigen das einen quält.

Der Bund lohnt sich in vielen Perspektiven und es gibt ja mehr Möglichkeiten als Feldwebel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Easypeasy89
15.09.2016, 03:46

Die BW ist ein guter Arbeitgeber klar aber was ist nach der BW Zeit für mich käme nur 8 Jahre in frage in entweder als Fachunteroffzier oder Mannschafter . Und so viel rumprobieren geht eigentlich auch nicht.. Ich muss meine Familie ja versorgen Haus bezahlen usw ... 

0

meinst Du wirklich, die Bundeswehr operiert nur in Frühschicht ?

Ich war bei den Ubooten, wir hatten auf See 4/4 Schicht. Also 4h Wache, 4h frei. Von den 4h frei gingen noch essen, aufräumen und, wenn wir mal über Wasser waren, vielleicht noch eine rauchen drauf.

Gut, das war in den 90'ern, heute wird ja allerhand veranstaltet, um den "Job" attraktiv zu machen.

Aber mittlerweile ist ja Auslandseinsatz inklusive, und ich glaub kaum, dass es da ohne "Schichtbetrieb" abgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Easypeasy89
15.09.2016, 13:59

Natürlich nicht nur frühschicht.. aber mit nem vollkonti betrieb wohl kaum zu vergleichen ... 

0

Was möchtest Du wissen?