LMAA-Tablette beim Zahnarzt Informationen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst vor dem Zahnarzt keine Angst zu haben... Und auch nicht davor, das du was ausplaudern könntest. XD

Ich hatte auch mal als Kind irgendein Medikament nehmen müssen, bevor mir der Arzt die Zähne gebohrt hatte... Und damals habe ich nichts ausgeblaudert oder sowas... Aber ich denke, dass das von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Ich hatte auch damals keine Nebenwirkungen oder so... Schaffste schon^-^

Ich hoffe ich konnte helfen^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonimi
20.09.2016, 16:11

Danke, aber Google mal Dormicum und Valoron, die Dinger sind schon heftig xD

0

Abhängig von Beruhigungsmitteln wird man, wenn man sie über einen längeren Zeitraum nimmt, abhängig ist man, wenn man die Dosis erhöhen muss bzw. die Abstände zwischen den Einnahmen immer kürzer werden. Bei einer Sedierung bist du immer noch so weit wach, dass du weißt was du sagst - aber es ist dir egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonimi
20.09.2016, 06:40

Also fungiert Dormicum als Sediativa und Valoron als Analgetikum? Die Tatsache, dass mir dann alles gleichgültig ist, beruhigt mich. 

0