Frage von bayern2012, 83

Lärmbelästigung durch Restaurant?

Unter mir hat kürzlich ein Restaurant eröffnet. Mein Bett befindet sich dielt über der Küche. Daher werde ich echt unangenehmen Geräuschpegel. Ausgesetzt. Mein Handy musst zeitweise über 60dB. Wisst ihr was man da machen kann?

Antwort
von elmsi89, 37

Rechtlich kann ich deine Lage nicht beurteilen, weil zum einen zu viele Infos fehlen und weil ich mich nicht mit der Rechtslage auskenne.

Es geht mir allerdings so ähnlich wie dir. Im Erdgeschoss befindet sich eine Kneipe und eine Pizzeria, die vor Einzug nicht in der Konstellation vorhanden gewesen sind. (das eine war eine Wäscherei und das andere ein Restaurant) Über die Jahre haben die Läden viele Betreiber verschlissen und jetzt ist das nur noch Gesocks drin. Die Kneipe ist pervers laut und die Pizzeria stinkt bestialisch. Machen kann ich nicht viel dagegen, weil man im Grunde den Kampf bei Betreiberwechsel jedes Mal auf's Neue führen muss und die Hausverwaltung sich einen Dreck drum schert. 

Unterm Strich ist das sofortige Umziehen nur augenscheinlich overkill. Wenn du den Lärm ein paar Jahre mitgemacht hast, wirst du froh sein, wenn du in eine ruhige Gegend ziehen kannst. Den jahrelangen Frust kannst du dir eigentlich sparen. Das ist so ein dämliches Restaurant nämlich nicht wert. ^^

-

Wenn du dich mit dem Restaurant anlegen willst, kannst du dich mit dem Mieterbund / Mieterschutzbund in Verbindung setzen (musst evtl. Mitglied werden). Die klären dich über die Rechtslage auf und stellen auch Anwälte zur Verfügung. Wahrscheinlich wird der erste Tipp sein, mit den Betreibern vom Restaurant mal nett zu reden. Aus Erfahrung hilft das nichts. Wenn doch, wäre Dämmaterial an der Decke der Küche super (Achtung: Brandschutzverordnung Restaurantküche = ?). Außerdem sollen Fenster und Türen der Küche geschlossen sein (Achtung: Sommer -> da wird gern gelüftet -> Deal mit Verpächter/Hausverwaltung/Vermieter/Betreiber machen, dass Fenster + Türen geschlossen sind aber eine gute/neue Lüftungsanlage installiert wird)

Ich sag mal viel Glück und halt die Ohren steif. Schön ist das nicht ...

Antwort
von Chiponkel, 43

Hallo, Du solltest erst mal dein Mietvertrag prüfen, oft ist in solchen Gebäuden beschrieben das dort sich ein gastronomischer Betrieb befindet. Sollte das dann so sein, hilft nur ausziehen, in eine andere Wohnung. Ansonsten must das Gespräch mit dem Vermieter suchen und Ihm das erklären. Ansonsten kannst noch zum Ordnungsamt.

Antwort
von Jewiberg, 35

Sag deinem Vermieter bescheid. Er muß Abhilfe schaffen. Frist setzen und dann Miete kürzen. Und geh mal zum Mieterverein. Die helfen dir.

Antwort
von Davido7, 43

Beschweren beim Restaurant oder mach auf den Boden Schaumstoffmatten die sollten es verleiden können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten