Frage von user50034, 108

Ladekabel kaputt Garantie, Untausch?

Bei Ladekabel ist kaputt gegangen (Lighningkabel) Es war auf ganz normal auf dem Bett im iPod drinne und jemand  (unbekannt, keiner will es gewesen sein, muss aber einer gewesen sein...) hat den iPod ausversehen auf den Boden geworfen. Jetzt funktioniert mein Kabel nicht mehr. Wird als nicht zertifiziert angezeigt und ich hatte das schon mal das liegt daran, dass der Anschluss an Kabel ein wenig verbogen ist und dann wird es nicht mehr erkannt. Tauschen die mir das bei Mediamarkt um? Habe es letztes Jahr im August gekauft. Und mein Kabel sieht halt schon schlecht aus... die Drähte zeigen halt nach draußen und so, es hatte aber immer funktioniert, könnte das aber zum Problem werden ?

Antwort
von XLittleHelperX, 72

Einfach mal versuchen und schauen, wie Mediamarkt reagiert. Wenn das Kabel schon richtig übel aussieht könnte es schwierig werden.

Notfalls findest du vielleicht über ebay günstigen Ersatz. Und in Zukunft einfach vorsichtiger mit den Sachen umgehen.

Kommentar von user50034 ,

Ja, das Kabel sieht nicht mehr gut. Die Ummantelung hat sich irgend wann mal gelöst und es ist dann irgend wann immer schlimmer geworden, aber das Hauptproblem ist wirklich, dass der Anschluss abgeknickt ist, ganz leicht. Ich war ja vorsichtig, aber wenn die einfach meine Sachen umschmeißen...

Kommentar von XLittleHelperX ,

Einfach mal dumm stellen und zu Mediamarkt gehen und sagen, dass das Ladekabel nicht mehr lädt. Oder dich direkt an Apple wenden per Mail mit nem Foto. Irgendeine Reaktion bekommst du sicher. Und wenn du ne Antwort hast, kannst du weiter überlegen.

Kommentar von user50034 ,

Danke :)

Antwort
von Sunnycat, 67

Eigentlich ist es ja eigenes Verschulden, und wenn dein Kabel sowieso schon lädiert aussieht, denke ich nicht, dass Media es umtauschen wird, kannst nur auf deren Kulanz hoffen, es sei denn, du hast eine Zusatzgarantie abgeschlossen, dann ist auch Eigenverschulden incl.

Kommentar von user50034 ,

Aber ich verstehe nicht, wie es sein kann, dass irgend jemand mein Kabel kaputt macht, alle es abstreiten und ich jetzt alles selber zahlen muss... -.-

Kommentar von XLittleHelperX ,

Eigentlich müsste der Ersatz besorgen, der es kaputt gemacht hat. Mediamarkt war das nicht. Also müssen die es auch nicht einfach so ersetzen. Dass du den "Täter" nicht ausfindig machen kannst, ist sozusagen Pech für dich.

Kommentar von Sunnycat ,

Ist ärgerlich - klar, aber das musst du mit denen klären, die den Schaden verursacht haben.

Kommentar von user50034 ,

Aber die wollen ja auch nicht zahlen...

Antwort
von Ifm001, 44

Das ist Eigenverschulden und somit mit von der gesetzlich Sachmängelhaftung. Hersteller-Garantien Schlüssen sowas im der Regel auch aus. Falls Du eine Zusatz-Garantie erworben hast, kann es da abgedeckt sein (schaue in die entsprechenden Garantie-Bedingungen).

Aber bitte lasse das Übervorteilen sein, wie es hier mehrfach vorgeschlagen wurde. Stehe zum tatsächlichen Verlauf und sei froh, dass nur das Kabel beschädigt ist.

Kommentar von user50034 ,

Wäre mein iPod kaputt gegangen, hätten die den sicherlich auch nicht bezahlt...

Antwort
von tomkaller, 34

Wenn das mein Gerät wäre,

- wäre ich heilfroh, daß nur das Kabel Schaden genommen hat.

Im Internet gibt es Lightning Kabel für weniger als 10.- €.

Rechne Deine Zeit und Benzin und dann stimmst Du mir vielleicht zu,

daß die Lösung günstiger ist, als einen Lacher im Geschäft zu ernten.

So ein Kabel mit gebrochener Hülle habe ich auch einige Monate weiter-

benutzt, doch inzwischen geht es gar nicht mehr.

Viel Erfolg mit dem funktionierenden Kabel

tomkaller

Kommentar von user50034 ,

Hab' schon ein neues geschenkt bekommen ^^

Kommentar von tomkaller ,

und ich nehme an es funktioniert? :-) tomkaller

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community