Kurzer Stromschlag am Finger durch Steckdose, ganz kleine Verbrennung, Krankenhausbesuch notwendig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, du solltest unbedingt in ein Krankenhaus. Wenn man einen Stromschlag erlitten hat, können bis zu 24 Stunden nach dem Stromschlag Herzrhytmusstörungen auftreten. Die Dauer des Stromschlages ist dabei egal. Du musst 24 Stunden zur Überwachung im Krankenhaus bleiben und das solltest du auch, da wie schon geschrieben Herzrhytmusstörungen auftreten können. Die kleine Verbrennungswunde könnte man hingegen beim Hausarzt versorgen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir schlecht ist, du schwindel hast oder du ungleichmäßigen Blutdruck/puls hast ja! Ansonsten nein! Sollten aber Beschwerden kommen zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun....stromschlag wegen durchgeschnittener 380v herdanschlussleitung, dummerweise die sicherung nicht draussen gehabt und mit dem oberschenkel (!) dagegen gekommen - und durch die halbe küche gesegelt.

keine weitere beschwerden gehabt, nicht beim arzt gewesen und:

ich lebe noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung