Frage von 23jules, 83

Kröte hat sich in Koi festgekrallt?

Hallo,

haben gerade gesehen wie eine Kröte sich mit seinen Vorderbeinen in die Augen eines unserer Kois festgekrallt hat. Haben versucht die beiden voneinander zu lösen aber die Kröte sitzt total an dem Fisch fest. Solange ziehen bis sie nun los lässt wollten wir nicht, um die Augen des Kois nicht noch mehr zu schädigen. Gibt es irgendeinen Griff oder eine andere Methode wie wir sie nun unbeschadet auseinanderbekommen?

Liebe Grüsse

Antwort
von ThommyHilfiger, 59

Das ist ein natürliches Paarungsverhalten der Kröte, fixiert auf alles sich Bewegende einer gewissen Größe. Du müsstest nun ein weiteres Kröten-männchen finden. Das vorsichtig mit Daumen und Zeigefinger hinter den Achseln greifen und in die Nähe des Kois bringen. Nun hoffen, daß dieses Krötenmännchen einen Abwehrruf aussendet, sodaß das andere Männchen loslässt.

Kommentar von 23jules ,

Danke für die Antwort, ich werd mich dann mal auf die Suche nach Kröte nr.2 machen und mein Glück versuchen!

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Es wäre die natürlichste Vorgehensweise. Man darf halt nicht zimperlich sein. Viel Glück...auch für den Koi 🐟

Kommentar von 23jules ,

Leider erfolglos ☹☹ er hat die andere Kröte mit seinen Hinterbeinen weggetreten. Wenns noch irgendeine Möglichkeit gibt, her damit 😩

Antwort
von priesterlein, 59

Unbeschadet vermutlich ganicht.

http://www.froschnetz.ch/forum/gartenweiher-weiherbau-naturgarten-f5/liebestolle...

Kommentar von 23jules ,

Ist es dann besser abzuwarten, dass die Kröte von selbst los lässt?  Der Koi windet sich schon sehr, würde ihm gerne weitere Zeit mit der Kröte im Gesicht ersparen, aber das 'behutsame voneinander Lösen' bewirkt eher, dass sie sich noch mehr verkrampft.  :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten