Krätze? Schmerzende Hände?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geh zu dem Hautarzt, jetzt bist Du ein Notfall und er muss Dich ohne Termin drannehmen, da seine Behandlung nicht angeschlagen hat.

http://www.geschlechtskrankheiten.de/kraetze/

Wie Du hier lesen kannst (unter "Therapie"), gibt es eine besondere Salbe (keine Cortisonsalbe, die verschreiben die Ärzte als "Wundermittel" gegen alle möglichen Hautkrankheiten), und DIE muss er Dir verschreiben.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GiannaAnderson
12.03.2016, 11:00

Ich antworte hier nur drauf, damit andere die vielleicht das selbe Problem haben das lesen können. Ich bin gestern Abend noch ins Krankenhaus gefahren, weil meine Hände so stark weh taten, dass ich die nicht mehr bewegen konnte. Ich wurde von 4 Ärzten untersucht. 3 davon haben mich 5 Minuten angeguckt und sofort gesagt Krätze und wollten mir wieder die selben Cremes verschreiben. Meine Mutter hat darauf bestanden das es keine Krätze ist, also wurde ich von der 4. Ärztin untersucht, die sich Zeit gelassen hat. Sie hat sich meine Haut unter einem Mikroskop angeschaut und konnte mir 100% sagen, dass es keine Krätze ist. Dadurch das ich die Cortison salbe benutzt habe ist meine Haut so dünn geworden, dass aus einer leichten Allergie eine starke geworden ist. Ich habe Allergie Tabletten bekommen. Der Juckreiz überall hörte eine Stunde danach auf und meine Hände taten nicht mehr weh. Wenn ihr verdacht auf Krätze habt, dann lasst euch dies 100% bestätigen, sonst kann aus einem kleinen Problem ein viel größeres werden.

1

Was möchtest Du wissen?