Krächzen oder fiepen der GTX 1080 woran kann das liegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die PSU ist definitiv groß genug für eine 1080.

Dein Problem wird wohl entweder der Lüfter oder die Spulen sein.

Sollte das Geräuch sehr hoch sein und irgendwie weinerlich klingen, dann sind es vermutlich die Spulen. So weit ich weiss ist das leider nicht von der Garantie abgedeckt.

Ist es eher so ein scharbendes kratzgeräusch ist es vermutlich der Lüfter. Der sollte allerdings von der Garantie abgedeckt sein.

Wenn du die seit weniger als 14 Tagen hast kannst du die ohne Angeabe von einem Grund einfach zurückschicken und dein Geld zurück verlangen. Dann kannst du dir einfach ein anderes/Neues Modell kaufen.

Viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nintendostar
07.07.2016, 16:50

Dankeschön für deine ausführliche Antwort. :)

Es ist mehr so ein kratzendes Geräusch aber die Lüfter drehen sich beide nur das komische ist das die Grafikkarte unter last bis auf 80 Grad hoch geht wo ich mir denke okay meine 980 damals ging nie knapp über 70. Ich habe sie leider schon länger als 14 Tage habe aber noch Garantie von EVGA.

1

Ich glaube das liegt an den Spannungswandlern (war bei der Gtx 980 ti so). Du kannst dir irgendwann eine gtx 1080 Asus Strix holen die sind in der Regel leiser und Asus hat das Problem in den Griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nintendostar
07.07.2016, 16:53

Danke für deine Antwort.

Ich hab die GTX 1080 von EVGA war mit diesen Anbieter eigentlich zufrieden aber jetzt bin ich mir nicht mehr so ganz sicher. Funktionieren tut alles einwandfrei zocken kann ich bis der Arzt kommt aber dieses Geräusch nervt schon etwas. Meinst du kann es daran liegen das dass Model von EVGA nur 1x 8 Pin hat das er zu wenig strom bekommt?

0

Das ist vermutlich Spulenfiepen, manchmal haben ganze Serien von Grafikkarten das Problem, daran kann man dann auch nichts ändern. Du könntest, um sicher zu gehen, ob es das ist, bei Youtube nach "Spulenfiepen" suchen, um das Geräusch zu vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nintendostar
07.07.2016, 16:54

Danke erstmal für deine Antwort.

Hab mir das Geräusch nochmal angehört und es klingt mehr nach einem kratzen als fiepen. Hab mir schon ein paar Videos angeschaut danke für den Tipp übrigens.

0

Was möchtest Du wissen?