Frage von MrMustache, 157

Kommt aus einer Klimaanlage normalerweise auch sofort warme Luft?

Unser Polo 4 hat ja eine Klimaanlage und im Sommer kommt auch sofort kalte Luft raus, aber im Winter kommt nicht sofort warme Luft raus, sondern erst wenn der Motor etwas warm gelaufen ist. Heißt das, dass die Klimaanlage nur an warmen Tagen einen nutzen hat und sonst ganz normal die Luft über den Motor geheizt wird?

Antwort
von daCypher, 99

Ja, das ist völlig normal, dass die eigentliche Klimaanlage nur die Luft abkühlen kann. Die Heizung zieht einfach die Luft durch den Kühler durch. Hat den Vorteil, dass keine zusätzliche Energie verbraucht wird, aber eben den Nachteil, dass es erst warm wird, wenn der Motor warm wird.

Mittlerweile gibt's vorallem bei Elektroautos aber auch Klimaanlagen, die quasi rückwärts laufen können und so auch warme Luft erzeugen können. Oder eben normale Elektroheizungen, die mit Heizspiralen arbeiten.

Kommentar von 19978 ,

Also heizt man heutzutage mit einer Klimaautomatik auch nicht mit der Klimaanlage sondern nur über das Kühlwasser?!

Kommentar von daCypher ,

Genau. Heißluft kommt nach wie vor über das Kühlwasser. Es sei denn das Auto hat als Sonderausstattung eine elektrische Heizung, die sofort heizen kann. Hab ich bei nem Auto mit Verbrennungsmotor aber bisher nur einmal gesehen. Wie gesagt, bei Elektroautos ist es normal, dass sie sofort heizen können. Da wird der Motor halt nicht warm, deshalb würde es sich über das Kühlwasser nicht lohnen.

Antwort
von HelmutPloss, 95

Nicht ganz. An kühlen Tagen dient der Kühler dazu die Feuchte aus der Frischluft zu entziehen. was ein Beschlagen der Scheiben von innen verhindert.

Antwort
von Kreidler51, 69

Ja so ist es, denn die Kliemaanlage arbeitet mit der Heizung zusammen und soll kühlen wenn es kalt ist arbeitet nur die Heizung wenn dein Kühlwasser warm/heiß genug ist.

Antwort
von levent200g, 60

In der Stellung ECON ist die Klimaanlage ausgeschaltet. D.h. die Luft kann nicht gekühlt werden. Diese Stellung spart, besonders im Stadtverkehr, eine Menge Sprit, weil die Klimaanlage nicht läuft.

Wenn es z.B. im Auto 22° warm sein, die Aussentemperatur aber 30° beträgt. kann die Luft im Auto nicht auf 22° runtergekühlt werden. Es bleibt also zu warm im Auto.

Die Heizung funktioniert aber.

In der Stellung AUTO ist die Klimaanlage eingeschaltet, sofern die Temperatur, die du eingestellt hast, ohne Kühlung nicht erreicht werden kann. Aussdem werden Luftverteilung und Geläsestufe automatisch geregelt. Das Einzige, was du verändern kannst, ohne die automatische Regelung abtzuschalten, ist die Einstellung der gewünschten Temperatur

Sobald du bei AUTO die Gebläsestufe oder die Luftverteilung veränderst, geht die AUTO-Schrift aus. Die Klimaanlage ist trotzdem in Betrieb, nur ist die automatische Regelung ausser Betrieb.

Antwort
von Hideaway, 41

ganz normal die Luft über den Motor geheizt wird?

Ja. Wo soll denn die Wärmeenergie sonst her kommen?

Aber die Klimaanlage hat im Winter (und auch im Sommer) noch einen ganz wichtigen Vorteil: Sie entzieht der Luft Feuchtigkeit und verhindert damit das Beschlagen der Scheiben.

Antwort
von Tigerkralle1, 64

Duch den warmen Motor (nach längerem Fahren) wird die Luft warm , im Sommer wird die Luft sofort kalt weil diese direkt von draußen durch das Auto gepustet wird (je doller die Luft zirkuliert desto kälter wird sie)

Kommentar von MrMustache ,

sie fühlt sich zwar kälter an, aber sie ist nicht kälter, nur weil sie stärker zirkuliert. bei meiner frage ging es ja auch um eine klimaanlage und dann ist die außentemperatur egal.

Antwort
von utnelson, 51

Die Klima ist genauso nützlich an kalten Tagen. Die Klima entzieht der Luft feuchtigkeit und dadurch beschlagen deine scheiben nicht.

Kommentar von MrMustache ,

das weiß ich, aber mir ging es allgemein um die temperatur, da ich derzeit morgens mit handschuhen und mütze fahre. probleme mit dem beschlag habe ich nicht

Kommentar von newcomer ,

lass dir Standheizung einbauen

Antwort
von newcomer, 37

das heisst dass die Klinaanlage einen eigenen Kompressor zum Kühlen hat. Bei Wärmebedarf wird Motorabwärme benutzt. Das ist bei sehr vielen Autos so ausser es ist eine Standheizung vorhanden

Antwort
von temisy, 47

Wir haben einen Ford focus bj 2006 der kan auch im winter mit der klimaanlage die fenster von frost zu normal bringen

Antwort
von zeytiin, 42

Ja sowas ist normal .. Nein wieso wen du 3 Stunden fährst willst du in der Kälte sitzten ? Nach 5 Minuten fährt ist es schon im Auto heiß bei einem Polo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten