Frage von Mirrorface1, 2.070

Könnte das Hautkrebs sein. Oder ein Muttermal?

Hab das schon mein Leben lang es tut nicht weh aber sieht beunruhigend aus oder ? :/ war schon vor nem Jahr beim Hautarzt der meinte glaube ich man müsse es beobachten

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dandy100, 1.801

alte Regel: Wo Haare drauf wachsen, ist keine bösartige Veränderung da. Zumindest ist das eine Faustregel, die natürlich in jedem Einzelfall von Arzt bestätigt werden muss, aber im Allgemeinen ist es so.

Da Du es schon Dein Leben lang hast, wird es dann kritisch, wenn es sich beginnt zu verändern, deshalb hat der Arzt ja auch gesagt, dass man es beobachten sollte. Solange es aber immer gleich bleibt, hast Du auch logischerweise keinen Hautkrebs.


Antwort
von DryasAtheris, 1.475

Wenn du es dein Leben lang hast wird es nicht der Beginn von Hautkrebs sein..
Genaue Auskunft gibt der Hautarzt

Antwort
von Sisi335l, 1.513

Es kann sein, dass es mal ein Muttermal war und nun naja ' wächst '
Ich würde nochmal zum Hausarzt gehen, auch mit kleinen Muttermalen ist nicht zu spaßen..

Antwort
von 19umut07, 1.057

Job geh nochmal zum Hautarzt
Muss nichts bedeutet aber lieber kein Risiko 😊

Antwort
von xellSkri, 1.155

Geh am besten zum Dermatologen und lass es dort mal untersuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten