Können Fotoblitze und Solarium Augenschmerzen auslösen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, UV-Strahlen in der Sonnenbank, helles Blitzlicht  und zusätzliche Bildschirmarbeit können durchaus eine Augenentzündung verursacht haben. Meist handelt es sich um eine vorübergehende Entzündung, die allerdings sehr unangenehm sein kann. 

!Zur Abklärung empfehle ich unbedingt morgen einen Augenarzt aufzusuchen!

In Zukunft, in der Sonnenbank IMMER die UV-Schutzbrille aufsetzen!  Eine normale Sonnenbrille reicht nicht aus! Es genügen ein paar Sekunden der energiereichen UV-Strahlung um die Augen zu schädigen.

Unter freiem Himmel sollte man bei starkem Sonnenschein  z. B. im Sommer, am/im Wasser oder im Gebirge immer eine Sonnenbrille mit UV-Schutz aufsetzen. Um die Augen vor UV-Strahlen zu schützen reicht es nicht, dass die Brille dunkel ist, sondern es muss UV-Schutz oder UV400 drauf stehen. Wenn man die Brille nicht gerade beim fliegenden Händler am Strand kauft, kann man sich auf diese Bezeichnung verlassen.

Am besten verwendet man Brillen mit großen Gläsern, die eng um den Kopf abschließen. Auf diese Weise verhindert man, das reflektierte UV-Strahlen, die aus allen Richtungen kommen können (nicht nur von oben, von der Sonne) auf die Augen auftreffen. Dies gilt besonders, wenn man sich auf der Skipiste bei Sonnenschein oder zum Wandern auf Schneefeldern aufhält.

Weitere Infos gibt es hier:

 http://www.my-uv.de/uv-strahlen-ein-…r-fuer-die-augen/

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung