Frage von karinakatarina, 80

Klebrige Finger nach Mastunieren?

Hallo, ich brauche eure Hilfe.
Und zwar schon seit ca 2 Wochen habe ich mit bekommen, dass wenn ich immer Mastubiert habe, danach meine Finger klebrig waren, bzw. geklebt haben. Ich kann mir nicht erklären wovon das kommt. Meine Periode hatte ich schon, also kann es daran nicht liegen. Ich duschen jeden Tag meinen intim Bereich. Damals hatte ich solche Probleme nicht, Auch beim sex ist es immer unangenehm. Da hat man einfach nicht mehr so viel Lust darauf, wenn man weiß, dass da irgendwas nicht stimmt. Deswegen wollte ich fragen ob das normal ist oder ich den noch zum FA muss?

Antwort
von tommy40629, 32

Ich drücke es mal so aus:

Wenn ich mit den Fingern in einen Topf mit Fett greife, dann sind meine Finger voller Fett.

Wenn ein Junge sich schön die Latte putzt, dann hat er Zeugs an den Händen.

Und jetzt rate mal was passiert, wenn ein Mädl es sich selber macht.....?

Abhilfe sind Einweghandschuh, oder ein Mann, der sich dann seine Hände dreckig macht.

Kommentar von karinakatarina ,

😂😂😂😂mit der Antwort komme ich leider nicht weiter :)

Kommentar von tommy40629 ,

Da ich evtl. kein kleines Mädchen versauen will, sage ich einfach:

Es ist normal, ganz normal, die Finger sind naß und was weiß ich nicht noch alles weitere.

Also alles ist super gut.

Und immer die Hände waschen!

Antwort
von pritsche05, 17

Sei mir nicht böse, aber was wisst Ihr überhaupt ? Das " Kleben " kommt von deiner Scheidenflüssigkeit , die wird Abgesondert damit es nicht schmerzt bei ´m " Hockeln " ! Ohne diese Flüssigkeit währe der Geschlechtsverkehr ein Alptraum für dich !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten