Frage von Melanie963, 199

Klassische Konditionierung im Kindergarten?

Hallo, hat jemand vielleicht ein beispiel zu:

  1. Erzieher soll die positive emotionale Reaktion aufbauen und dem Kind erlernen ->durch den Reiz mehrmals koppeln ->angenehmende Empfindung.

  2. negative emotionale Reaktion lassen sich aufbauen und erlernen, indem ein Reiz mehrmals mit einem anderen gekoppelt wird -> löst unangenehmende Empfindung aus.

Antwort
von Fairy21, 180

1. Z.B. Jetzt zur kommenden Weihnachtszeit,: "Ein Geschenk basteln"

Wenn man den Kindern mitteilt, dass man damit Mam  und/oder Papa damit eine Freude macht, und die Kinder ihren Eltern eine Freude machen wollen.

"Stell dir vor, wir sehr sie sich freuen werden!"

 Alleine die Vorstellung reicht bei vielen, um sie zum mitmachenn zu motivieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community