Frage von Muhviehstarx3, 55

Kieferknochen Entzündung,darf der Zahnersatz erst dran wenn die Entzündung weg ist?

Wer meine Frage gestern schon gelesen hat weiß,dass ich wirklich abartige Schmerzen habe. Sie sind auf der linken Gesichtshälfte und Strahlen bis hoch zu den Ohren. Es ist ein Druckgefühl welches aber auch oft sticht.

War nun im Krankenhaus weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Der Arzt war zwar kein Zahnarzt, aber er meinte anhand meiner Erklärung klingt das sehr stark nach Kieferknochen Entzündung.

Er verschrieb mir jetzt ein Antibiotika und Schmerzmittel (Novaminsulfon 500mg Tropfen)

Et sagte allerdings, dass der Zahnarzt erst da dran gehen würde wenn die Entzündung weg ist.

Kann das stimmen? Das Schmerzmittel wirkt nämlich NULL und ich drehe langsam durch!

Was kann ich sonst noch für Schmerzmittel in Betracht ziehen? Hatte bisher eigentlich mit Novaminsulfon immer Erfolg,jedoch dieses Mal nicht.

Antwort
von Schwoaze, 40

Morgen ist vermutlich Dein Zahnarzt wieder da, oder? Meine Mutter hatte mal eine Beinhautentzündung des Kiefers... die ist damals auch ziemlich unrund gewesen. Muss sehr wehtun, sowas!

Nimm die Medikamente weiter ein und sieh zu, morgen zum Zahnarzt zu kommen! Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du Deinen Zahnersatz aushältst auf dem entzündeten Kiefer. Ich würde es nicht riskieren!

Antwort
von ragazza010, 30

Den Zahnersatz bekommst du erst, wenn die Entzündung weg ist...alles andere wäre fahrlässig.
Schmerzmittel-Empfehlungen kann ich dir nicht geben, da ich nicht weiß, was du verträgst. Bei schlimmen Zahnschmerzen hat mir Seractil forte immer sehr geholfen.

Kommentar von Muhviehstarx3 ,

Irgendwie schlagen die Schmerzmittel bei mir dieses mal überhaupt NICHT an, nicht mal kurzzeitig. Allergien gg. Schmerzmittel habe ich keine. Irgendwie muss man den Schmerz doch unterdrücken konnen. Ich heule schon vor Schmerzen. Das Seractil klingt interessant, muss ich morgen mal den Zahnarzt fragen. schon mal danke.

Kommentar von ragazza010 ,

Seractil ist immer meine letzte Hoffnung bei starken Schmerzen. Aber frag lieber deinen Zahnarzt morgen.
Ich wünsch dir eine rasche Besserung. Zahnschmerzen sind echt furchtbar und Entzündungen sowieso :/

Antwort
von Muhviehstarx3, 27

Im Krankenhaus sagte der Arzt mir,wenn er bohrt oder sonstiges könnten Bakterien in die Blutbahn gelangen was im schlimmsten Fall zum Herzinfarkt führen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community