Frage von monna381, 147

Karies entdeckt - Termin erst in 2 Monaten, ist das noch okay?

Hallo,

Ich war vorhin beim Zahnarzt und man hat in einem oberen Backenzahn Karies entdeckt. Ich weiß nicht, wie viel/wie groß etc. Der Zahnarztbesuch war auch super kurz, ich dachte, die gucken nicht nur, sondern machen gleich was, aber das war nicht der Fall...

Jetzt habe ich erst in 2 Monaten einen Termin. Liegt u.a. daran, dass ich eine Ausbildung mache und arbeiten muss und ich gehe morgens nicht zum Zahnarzt. Ich bin super ängstlich und bei einem Zahnarzttermin morgens um 8uhr ist das alles für mich kaum zu ertragen, diese Geräusche etc. .... Es war erst dann abends was frei ...

Jetzt weiß ich nicht, ob das so okay ist? Kann man bei so etwas 2 Monate warten? Mir erscheint das sehr lange. Ich habe Angst, dass ich bis dahin Zahnschmerzen bekomme oder alles noch schlimmer wird und dann stehe ich da...

Sollte ich noch mal anrufen und nach einem anderen Termin fragen? Sonst müsste ich mir notfalls frei nehmen ...

Noch zur Info: Ich ernähre mich sehr schlecht... Normalerweise bin ich mind. 5x im Jahr beim Zahnarzt, weil immer irgendwas ist ...

Antwort
von mariontheresa, 117

Da hier keiner beurteilen kann wie weit die Karies fortgeschritten ist, kann auch keiner sagen, ob eine Behandlung noch 2 Monate Zeit hat. 

Wenn du beim Zahnarzt einen Termin für eine Kontrolle vereinbarst wird auch nur so viel Zeit eingeplant. Für eine Füllung musst du 30 Minuten rechnen. Das kann man bei deinem Anruf nicht wissen.

Und zu deiner Info: Wenn du nach jeder Mahlzeit gründlich deine Zähne putzen würdest wäre es für deine Zähne völlig unerheblich was du isst. Also schiebe es nicht auf deine Ernährung wenn du Löcher in den Zähnen hast.

Antwort
von Huflattich, 113

Suche mal nach einem neuen Zahnarzt dass klingt nach jemanden der nur eins macht -  Geld verdienen .

Kommentar von mariontheresa ,

Das ein Zahnarzt Geld verdienen muss ist doch völlig legitim. 

Für eine Füllung bekommt er mehr als für eine Extraktion. Also müsste er nach deiner Logik daran interessiert sein, der Patientin so schnell wie mòglich einen Termin zu geben. Wenn die sich aber weigert?

Kommentar von Huflattich ,

Geld verdienen ist schon o.k., aber wie manche Geld scheffeln,  ist schon lange nicht mehr "legitim", wer monatelang ausgebucht ist, hat kaum Interesse daran, einen schnellen Termin zu vergeben. 

Meine Güte - entweder da ist kein Loch, oder er hat kein Interesse daran, da er zu viel zu viel zu  tun hat .

Ach ja, vielleicht fängt ja auch gerade dann ein neues Quartal an - sag ja, 75 % davon sind Schlitzohren...... 

Kommentar von monna381 ,

Naja, ich schätze, mit dem Termin hatte die Ärztin nix zu tun. Die war da nicht dabei ... Also sollte ich besser noch mal anrufen? Aber wie viel Wartezeit ist denn okay? 1 Monat?

Wenn ich mit der Zunge über den Zahn gehe, tut es etwas weh. Aber ich spiel da auch schon den ganzen Tag dran rum... Ist das dann schlimm?

Kommentar von Huflattich ,

Wartezeit max. zwei drei Tage - glaubst Du wirklich es gäbe keine Anweisungen für die Termine ? Alles Geschäftssache .Gehe zu einem anderen Arzt und zeige dem mal deine Zähne - kommentarlos. Wer weiß, wie dringend und ob überhaupt ein Termin nötig ist .... 

Kommentar von Deichgoettin ,

Huflattich, das ist totaler Quatsch. Du bekommst nirgends innerhalb von 2 o. 3 Tagen eine ZA- Termin. Und es ist durchaus möglich, mit einer kleinen Karies noch 2 Monate zu warten. Wenn Du eine ZA- Phobie hast, brauchen die User hier deinetwegen keine bekommen!

Kommentar von Huflattich ,

Hallo ? Ich hab noch immer einen bekommen manchmal sogar von jetzt auf gleich am selben Tag. meiner Ist halt kein Halsabschneider .....,wie kommst Du auf Phobie ? - Habe keine Angst vorm Zahnarzt


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community