Frage von Stahlregal, 229

Kann was schlimmes passieren wenn die kaffeemaschine ueber laengere zeit an ist?

Hallo ihr. Mach mit morgens gerne einen kaffee. Ein kleinwenig bleibt nach der ersten tasse gerne in der kanne. In der regel leere ich den rest dann auch weg. Ich habe aber gerade, bin auf dem weg zur arbeit, den verdacht das nicht getan zu haben. Heisst, die maschine, also das waermefeld auf der die kanne steht ist noch an und ich ueber acht stunden nicht zu hause. Sonst kann keiner rein. Was soll ich machen? Danke fuer die antworten.

Antwort
von landregen, 193

Bestenfalls hat die Maschine einen Überhitzungsschutz und stellt sich aus (unwahrscheinlich).

Zweitbestenfalls brennt das Gerät durch und hat Totalschaden.

Schlimmstenfalls fängt sie an zu glühen und löst enen Wohnungs- oder gar einen Hausbrand aus. Also: Zurück, ausschalten!

Antwort
von Hatschi007, 182

da wird schon nichts passieren, da es keine allzu große hitze ist. Zuerst wird der restliche Kaffee weniger, wenn überhaupt und dann erst wird die Kanne lauwarm.

Kommentar von annaaugustus ,

Du bist ja sehr lustig. Du weißt nicht mal, was das für eine Kaffeemaschine ist und gibst so einen haarsträubenden Rat? Durch sowas kann die Bude abbrennen. Ist schon häufiger passiert.

Kommentar von Hatschi007 ,

Bei mir auf arbeit bleibt stundenlang die maschine an und es passiert nichts :)

Kommentar von Erehet ,

Kann ich auch bestätigen. Bei uns auf Arbeit bleibt sie auch locker 8 Stunden an und an manchen tagen sogar ohne das einer nach mir noch eine Kanne genommen hat.

Das einzige was passieren kann ist das der Kaffee verdampft und die Kanne dann blasen bildet auf dem Boden (ist mal übers Wochenende passiert als der Chef Kaffee gekocht hat)

Kommentar von Hatschi007 ,

viele kaffeemaschinen sind so gemacht, dass sie für längere zeit kaffee warmhalten. Wenn sie natürlich ne Schrottmaschine hat, kann es abfackeln, aber dass wäre dann irgendwann so oder so gekommen, ohne dass sie vielleicht längere zeit weg wäre.

Kommentar von Stahlregal ,

du hast warscheinlich recht, damit das nichts passiert. auf meiner alten arbeit war die kaffeemaschine auch mal uber nacht an und es war nichts. aber ich beruhig jetzt mein gewissen und fahre zurueck.

Kommentar von Stahlregal ,

war jetzt eben zu hause und es war nichts passiert. das licht hat nicht gebrannt. habs wohl ganz unbewusst ausgemacht und den kaffee nicht entsorgt. habe mir eben den link mal angeschaut. dabei handelt es sich um eine defekte kaffeemaschine. passt hier nicht, da bei meiner alles funktioniert.

Kommentar von Hatschi007 ,

Das einzig Gute dabei ist jetzt, dass du wohl die nächsten Male wieder genauer drauf achtest, ob du sie ausgemacht hast oder nicht ;)

Antwort
von Hexe121967, 179

zurückfahren und die maschine ausmachen - was denn sonst?

Kommentar von Stahlregal ,

ja ach, geht aber schlecht. kann ja nicht einfach von der arbeit fern bleiben. ich fahre mot dem bus ca. 1 stunde hin und zurueck.

Kommentar von annaaugustus ,

Du solltest entscheiden, was dir wichtiger ist: dein Hab und Gut oder eine Hin- und Rückfahrt. Zur Not kannst du dir ja ein Taxi nehmen, das geht schneller.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community