Frage von 1panda, 163

Kann sich eine Prellung verschlimmern?

Hallo,

Ich habe eine starke Prellung und Quetschung am linken Fuß. Ein Bandriss war nicht alzu weit entfernt.

Heute bin ich spazieren gegangen, war am ende ziemlich schmerzhaft, die Medikamente haben wohl ihr Wirkung langsam verloren.

Nun tun mir beide Füße ziemlich weh. Kann sich durch Bewegung die Prellung verschlimmert haben? Oder ist das wahrscheinlich nur eine Überlastung, da mir beide Füße weh tun. Was kann ich nun dagegen tun, außer die Beine hochzulegen, ggf. Zu kühlen und die Tabletten weiterhin nehmen?

Vielen Dank im voraus :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pingu72, 130

Bei einer Prellung und Quetschung ist es wichtig den Fuß nicht zu belasten! Ansonsten riskierst du, dass es schlimmer wird oder die Heilung wesentlich länger dauert.

Natürlich hast du sie damit komplett überlastet. Da du mit dem kranken Fuß nicht normal aufteten kannst mußte dein gesunder Fuß das meiste Gewicht tragen, daher wohl die Schmerzen.  Außer (hoffentlich..) daraus zu lernen kannst du nur die üblichen Maßnahmen weitermachen... (hochlagern, kühlen, Schmerztabletten)

Antwort
von gadus, 111

Hat dir niemand gesagt,dass du den Fuss schonen musst.Laufe so wenig wie moeglich.Gute Besserung  gadus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community