Frage von maxim008, 45

Kann mir jemand mit einer Stochastik-Aufgabe helfen?

"Bei der Herstellung von T-Shirts können Fehler beim Nähen (Nähfehler) und Fehler beim Bedrucken (Druckfehler) auftreten. Eine Überprüfung von 80 T-Shirts ergab: 6 hatten einen Nähfehler, 2 hatten nur einen Nähfehler, 5 hatten nur einen Druckfehler.

Mit welcher Wahrscheinlichkeit hat ein zufällig ausgewähltes T-Shirt

a) mindestens einen der beiden Fehler

b) beide Fehler

c) höchstens einen der beiden Fehler

d) keinen der beiden Fehler?"

Meine erste Frage ist, was der Unterschied zwischen "6 hatten einen Nähfehler" und "2 hatten nur einen Nähfehler" ist. Sind doch beide Nähfehler...

Naja, ich hab die Aufgabe trotzdem mal gemacht, in der Hoffnung, dass es so stimmt:

a) 8/80 + 5/80 = 13/80 = 0,1625 = 16,25%

b) 8/80 * 5/80 = 1/160 = 0,00625 = 0,625

c) ???

d) 80/80 - 13/80 = 67/80 = 0,8375 = 83,75%

Expertenantwort
von KDWalther, Community-Experte für Mathematik, 45

Leider kann ich Deine Lösung nicht nachvollziehen :-(

Ich würde auf jeden Fall erst mal eine 4-Felder-Tafel anlegen, in der Du einträgst, wie viele Shirts nur Nähfehler, Näh- und Druckfehler, . . . haben.

Wobei wir auch schon beim Unterschied zwischen "6 hatten einen Nähfehler" und "2 hatten nur einen Nähfehler" wären - die 6 Stück können auch beide Fehler haben.

Mit der Tafel dürfte die Beantwortung der Fragen kein Problem mehr darstellen.

Zur Kontrolle: P(kein Fehler) = 69/80.

Kommentar von maxim008 ,

Das Problem ist, ich weiß einfach nicht, was ich genau in die Felder eintragen soll. Kann es sein, dass ich dafür 3 Spalten und Zeilen brauche?

Kommentar von maxim008 ,

ah, ne. Habs jetzt, danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten