Kann mir jemand mit der Aufgabe helfen (Mathe)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

a) 2468 2486 2648 undso weiter... Also wieviele zahlen man daraus machen kann b) 1/4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a)2468, 2648, 2684...

Kurz: 4 Fakultät, also 4*3*2*1=24.

b)

Du schaust dir an, wie viele Zahlen aus der Zahlenmenge mit 2 anfangen.

Das wären:

2468,2648,2684,2486,2864,2846.

Das sind 6 Möglichkeiten. Von 24 möglichen Zahlen beginnen 25% mit der Ziffer 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) 4!

b) 3! / 4!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) 

Da musst du mit Fakultäten (!) rechnen

Weil es 4 Zahlen sind gibt es 4! ( vier Fakultät) mögliche Anordnungen also:

4! = 4 * 3 * 2 * 1 = 24 mögliche Zahlen aus den Ziffern 

Könntest du auch mittels Baumdiagramm lösen ;)

b) 

Wenn die zwei vorne steht gibt es als Möglichkeit der Anordung der Zahlen danach 3! Möglichkeiten da es ja noch drei sind und somit:

3! = 3 * 2 * 1 = 6 -> 6 Zahlen wo die 2 vorne steht

Damit ist die Wahrscheinlichkeit das eine 2 vorne steht 6/24 = 1/4 = 0,25 , also 25% 

:)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 4 verschiedene Ziffern.

Damit bildest du nun Zahlen, die jeweils 4 Stellen lang sind.

Für die erste Stelle hast du also 4 Möglichkeiten (2,4,6,8) , für die zweite dann noch 3 (weil du eine Zahl für die erste Stelle benutzt hast), für die dritte 2 und für die letzte 1ne. Das gibt dann 4*3*2*1 Möglichkeiten.

Dies sind 24 Möglichkeiten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?