Frage von HeiniFirma, 114

Kann mann von einer Schneke gebissen werden?

Hat eine Schnecke die Fähigkeit einem menschen schaden zu zufügen

Antwort
von BlattlausGuanin, 83

Ja, natürlich. Damit ist jetzt nicht eine herkömmliche Spanische Wegschnecke oder andere einheimische Arten gemeint, sondern spezielle giftige Arten im Meer. Einige Schnecken zählen sogar zu den giftigsten Tieren der Welt. Achja diese Schnecken beisen nicht.

Wenn eine einheimische normale Schnecke dich beißen würde würdest du es nicht mal merken. Die haben doch keine Zähne.


Kommentar von magnum72 ,

Schnecken haben keine Zähne,das ist richtig . Aber sie haben eine Art Schnabelartige Beisswerkzeuge . Und Papageien die auch nur einen Schnabel haben knacken damit Paranüsse.

Kommentar von BlattlausGuanin ,

Habe ich auch gerade bei deinem Beitrag kommentiert. :)

Antwort
von Knutschpalme, 66

Beissen können sie glauben ich nicht, aber manche sind giftig. Die Kegelschnecke hat eines der gefährlichsten Gifte auf dem Planeten, allerdings gibt es die nur im Meer und ich glaube auch nur in den Tropen. Generell würde ich vermeiden sie anzufassen.

Antwort
von magnum72, 51

Einem Menschen zu schaden? Eher nein. Aber beissen definitiv JA. Es ist lustig das du diese Frage stellst. Denn niemand würde glauben das die ganz normalen Gartenschnecken beissen. Doch genau das ist mir schon beim einsammeln passiert. Es hat ziemlich gebrannt. Ist auch nicht verwunderlich wenn Mann sich die Mundwerkzeuge einer Schnecke mal genau anschaut. Die können ziemlich zuzwicken. Glaubt vermutlich kein Mensch ist aber so.Das gibt einen Schreck aber sterben kann man daran nicht. Es hat bei mir sogar ein wenig geblutet. Ich könnte mir vorstellen das der Biss einer Weinbergschnecke richtig schmerzhaft ist. Naja zum Glück kann mann ja weglaufen.😊😉

Kommentar von BlattlausGuanin ,

Das Beißen direkt ist aber eher nicht das schmerzhafte, sondern die sehr scharfe "Raspelzunge". Mit dieser reiben sie sozusagen ihre Nahrung ab und schaffen sie in den Verdauungsapparat. Dass sie schmerzhaft auf der menschlichen Haut wirken können wusste ich nicht, ist aber interressant. :)

Kommentar von magnum72 ,

Das hat mich auch überrascht . Aber wenn Mann bedenkt das die zwei Mundwerkzeuge mit denen sie die Blätter abbeißen aus dem selben Material wie unser Zahnschmelz sind ist das ganze nicht mehr überraschend. Vieleicht sind sie nicht aggressiv und der Biss war nur ein Versehen aber er war schmerzhaft.Übrigens mal am Rande mich hat auch schon mal eine Kreuzspinne gebissen. Ist in etwa wie ein Bienenstich. Aber juckt 3Wochen.😉

Kommentar von BlattlausGuanin ,

Wo hat sie dich denn gebissen?

Antwort
von Murazamba, 60

Die Australische Spring Schnecke ist eins der gefährlichsten lebewesen dieser erde! Sie springt ihren opfern auf den rücken und saugt ihnen das blut aus

Kommentar von magnum72 ,

Das ist nicht richtig. Sie legt ihre Eier im Wirbelkanal ab und die Larven verzehren den Wirt von innen.😉

Kommentar von Murazamba ,

ach stimmt, habe die mit der Afrikanischen Sauger Schnecke verwechselt, die sehen sich aber auch verdammt ähnlich

Antwort
von BeastAnswers1, 57

Da Schnecken sind gemeine Biester, da passt man mal 3 Stunden nicht auf und sie klettern dir am Bein hinauf und beißen dir in dem Bauch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten