Frage von JustiMeinecke, 26

Kann man kakadu zwergbuntbarsche mit Schmetterlingsbuntbarsche zusammen halten?

Antwort
von Thechosensoul, 11

Das kommt darauf an. Die Kakadu Zwergbuntbarsche sind (in der Brutzeit besonders) eigentlich relativ aggressiv, der Schmetterlings Buntbarsch meines Erachtens nach sehr.... Nun ja... Empfindlich. Nicht die beste Kombi, da viel Stress.
Daher kommt es ganz auf deine Beckengröße an und auch darauf, wie viele Männchen und Weibchen du halten möchtest.
Denn bei den Kakadus haben definitiv die Weibchen die Hosen an, die jagen alles was sich ihrem Revier nähert (in der Brutzeit) daher sollte man schon einmal nicht zu viele Weibchen zusammen halten.
Des weiteren sind Barsche generell sehr territorial; Das Becken sollte daher durch Steine Wurzeln etc gut in Reviere untergliedert werden können, es sollten ausreichend Höhlen für die Weibchen vorhanden sein. (Da kam es zu Beginn bei meinen Kakadus öfters zu Streitereien)
Wenn denn eine ausreichende Beckengröße gegeben ist, sollten die beiden Arten unbedingt zeitgleich eingesetzt werden.  
Denn wenn du im schlimmsten Fall erst den kakadu und 2 Monate später den ramirezi einsetzt, beansprucht der kakadu bereits das ganze Becken als sein Territorium und sieht die neuen Barsche als Eindringlinge, die gnadenlos gejagt werden.
Ist im Prinzip wie mit Einzelkindern, die haben nie gelernt zu teilen und können es dann später manchmal auch nicht :D

Der Beitrag ist ja schon älter, hast du schon etwas in die Richtung unternommen? Lg :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community