Frage von VanesLavin, 53

Kann man Ideen für einen Roman/ Buch auch verkaufen also an Autoren?

Hallo

Angenommen ich hätte eine bescheidene gute Idee, die gefördert werden sollte, doch ich bin nicht gut im Schreiben, könnte ich dann beispielsweise einen Autoren dafür engegieren oder meine Idee verkaufen? Wenn ja wie und wo wäre das möglich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DevaKaldet, 42

Was du suchst ist ein "Ghostwriter", jemand der für dich deine Idee zu Papier bringt.

Jemandem die Idee einfach so zu verkaufen wird nicht möglich sein, da wir einen Überschuss an Ideen, aber einen Mangel an Umsetzern haben. Ideen haben viele Leute.

Es wird dir wohl auch kein Autor deine Idee abkaufen. Ghostwriter werden nach Stunden oder geschriebenen Zeichen bezahlt, wie viel musst du dir mit denen ausmachen.

Die Frage ist jetzt noch ob deine Idee wirklich gut genug ist um sie zu Geld machen zu können, wenn du sie selbst "bescheiden gut" nennst, ist das zweifelhaft.

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 21

Du kannst einen Ghostwriter beauftragen, deine Idee in ein Buch umzusetzen. Aber das musst DU bezahlen.

Gute Autoren haben selbst genug Ideen; die kaufen keine Ideen von anderen.
Und wer keine eigenen Ideen hat, ist kein guter Autor.

Antwort
von Jerne79, 28

Eine Idee zu haben, ist kein Kunststück. Dafür wird dir kaum jemand Geld zahlen. Warum auch? Die Arbeit leistet der, der die Handlung ausarbeitet und das Manuskript schreibt. Selbst im Fall einer Veröffentlichung macht der Autor dann nicht wirklich den großen Reibach mit einem Roman.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten