Frage von fragensenat, 76

Kann man durch zu viel Feuchtigkeitscreme Pickel bekommen?

Diese Creme ist schließlich fettig und verstopft damit die Poren. Dadurch entstehen Pickel oder liege ich falsch?

Antwort
von MonaLisa557, 46

Jap. Davon KANN man Pickel bekommen. Aber bekannter weise ist jeder Mensch anders. Wenn du eher dazu tendierst Pickel zu bekommen dann solltest du die das nicht benutzen. Sonst kannst du es aber gerne ausprobieren und gucken was da raus kommt.

Antwort
von FcBfAn9, 58

Nein du liegst nicht falsch , wenn du sehr viele Pickel hast würde ich eher eine antibakterielle Creme nehmen . Wenn dadurch dann die Haut keine Feuchtigkeit mehr hat und trocken ist kannst du diese eher fettige nehmen (aber würde nicht so viel nehmen). 

Antwort
von FFFheit, 41

Du schreibst Feuchtigkeit und meinst Fett da gibt es Unterschiede eine gute Feuchtigkeitscreme enthält natürliche Feuchtigkeit und sehr wenig fett.

Für Pickel schaue dir mal die Produkte der Marke Akne Ex an die Verstopfen keine Poren, helfen bei Pickel und beugen der Neubildung vor.

Verstopfte Poren fördern die Pickel Bildung egal mit was man sie Verstopft.

Apothekenfachhandel  Google

Antwort
von Aliinaa15, 60

Ja das kann sein du must verschiedene cremes ausprobieren um herauszufinden welche deiner haut passt. Bei mir ist die nivea Feuchtigkeitscreme (in der weissen tube oder dose) super. Andere sind zu fettig oder trocknen die haut zu sehr aus (bei mir).
Die creme ist auch von der jahreszeit abhängig (im winter ist es trockner als im sommer)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community