Frage von Cariezona, 85

Kann man durch Alkohol seinen Namen vergessen?

Also kann man durch Alkohol seinen Namen und eigentlich praktisch seine komplette Vergangenheit vergessen, sprich nicht mehr wissen wer man selbst ist, wer seine Familie und Freunde sind??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sonnenstern811, 40

Kommt auf den Grad des Deliriums an. Ein Kollege hat mal jemand nach Hause gefahren, der wusste seine Adresse nicht mehr. Hat allerdings noch nicht allzu lange dort gewohnt. Aber trotzdem recht  bedenklich.

Kommentar von Cariezona ,

Ja, aber meine Frage ist ja, ob man wirklich so etwas, was man so gut kennt und was nicht nur in oder kurz vor der Zeit des Alkoholkonsums passiert ist, sondern auch dinge die schon immer so war, bzw. Sehr lange so waren, vergessen kann.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Im Endstadium bestimmt, da bin ich sicher. Zumindest dürfte einiges verloren gehen, was bei anderen mesnchen nicht der Fall ist. Nun wird es nicht in all zu vielen Fällen soweit kommen. Die leber versagt bermutlich vorher.

Der Kamerad ohne Heimatadresse hatte da zwar nicht schon jahrelang gewohnt, war aber auch nicht die Woche davor erst eingezogen.

Außerhalb deiner Frage ist festzustellen, dass durch ständigen übermäßigen Alkoholkonsum immer mehr Gehirnzellen absterben.

Antwort
von mabrinkmann, 36

Ich denke mal, wenn man einige Flaschen hochpozentiges intus hat, dann würde man auch vergessen aus welchem Land man kommt.

Antwort
von Dreamerxyz, 38

Ja kann man.

Unter Alkoholeinfluss neigt man aber oft dazu, die Wahrheit zu sagen oder generell Dinge, die du niemanden sagen wolltest. Alte Erinnerungen können hochkommen, die du eigentlich vergessen hast aber im Unterbewusstsein unter Alkoholeinfluss wieder hochkommen z.B. Gründe sagen für ne schmerzliche Beziehung sagen, die du eigentlich nie jemanden sagen wolltest.

Antwort
von Nayes2020, 43

Digga was hat man dir ins Glas gekippt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community