Kann man beim Roulette auf alle 3 Farben setzen ohne Profit/Verlust zu machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Habe mal versucht, das Ganze mathematisch durchzurechnen:
Wenn die Gesetzten Beträge r für rot, s für schwarz und n für 0 (Zero) sind, ergibt sich folgender Erwartungswert für den Gewinn(!):

E(X) = -1/37 * (r+s+n)

Du siehst, egal welche Beträge du setzen würdest, dein Gewinn wäre im Mittel nie Null, sondern immer negativ - also machst du auf lange Zeit immer Verlust.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zar alle drei Farben belegen, also Rot und Schwarz gleichzeitig und ei bisschen für die Null, Du wirst aber langfristig Verlust machen. Bei einfachen Chancen (mit Sperren bei Null) i.d.R. -1,35% (dazu gehören Rot und Schwaz), bei Plain (Zahl wie die Null) sogar 2,7%, bei amerikanischen Kesseln mit Doppelnull soga mehr. Auch wenn Du die Chancen gleichzeitig setzt, ändert statistisch nichts, solange die Null nicht kommt, wirst Du mit jedem Spiel den Einsatz auf Null verlieren, die beiden Farben gleichen sich gegenseitig aus, undwenn die Nulß kommt, sind beide Farben weg und Dir bleibt nur der Gewinn der Null, jenachdem, ob wie hoch Dein Anteil auf der Null ist, ist entweder das eine oder das andere "schmerzvoller", Gewinn machst Du so aber keinen. Fllas Du vor hast, Mindestumsätze für Boni in einem Online-Casino zu erfüllen, solltest Du noch wissen, dass Einsätze auf gegensätzliche einfachen Chancen (wie Rot/Schwarz) eigentlich immer ausgeschlossen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von si7zi
18.06.2016, 23:32

so etwas habe ich nicht vor.

Gehen wir davon aus ich kann auf Rot/Schwarz/Grün gleichzeitig setzen.

Bei Rot/Schwarz ist der Multiplikator x2 und bei Grün ist der Multiplikator x14.

Wie viel müsste ich bei Rot/Schwarz/Grün setzen um keinen Profit/Verlust zu machen. Es dürfen auf komma zahlen oder 10 stellige Zahlen sein. Das einzige was mich interessiert ist das Ergebnis.

Desweiteren habe ich keine Ahnung was was sie mit "sperren der Null" meinen.

Mit freundlichen Grüßen

0

Wie soll das denn gehen, dass du keinen Verlust machst wenn du auf alle 3 Farben setzt? 
Angenommen du setzt jeweils 10 Punkte, also 10 auf grün, 10 auf rot und 10 auf schwarz. Du setzt also insgesamt 30 Punkte. 
Wenn jetzt rot oder schwarz kommt bekommst du 20 Punkte wieder, hast also 10 Punkte Verlust. 
Wenn grün kommt bekommst du 140 Punkte wieder, machst also Gewinn. 
Aber auf alle 3 Farben zu setzen macht also keinen Sinn würde ich mal sagen. 
Bin aber kein Roulette-Experte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von si7zi
18.06.2016, 23:14

Es soll ja auch keinen Sinn machen. Mich interesssiert es nur, wie viel ich setzen müsste um keinen Profit bzw keinen Verlust zu machen. <- Das macht natürlich keinen Sinn, interessieren tuts mich aber trotzdem^^

0

Wenn ich Deine Frage etwas umformuliere möchtest Du in jeder Runde Punkte auf Rot, Schwarz und Grün so setzen, daß Du im Durchschnitt genau so viel gewinnst wie Du einsetzt.

Laß uns mal annehmen Du setzt jede Rund auf Rot r Punkte, auf Schwarz s Punkte, und auf Grün g Punkte. Wobei wir die Nebenbedingungen

r >= 0

s >= 0

g >= 0

vorschreiben (Du kannst ja keine negativen Punkte setzen).

Dein Einsatz E ist dann in jeder Runde 

E = r + s + g

Der durchschnittliche Gewinn G ist

G = 18/37 * 2 * r + 18/37 * 2 * s + 1/37 * 14 * g


Wenn wir wollen, daß Du im Durschnitt so viel zurückerhältst wie Du einsetzt muß E = G gelten, also

r + s + g = 18/37 * 2 * r + 18/37 * 2 * s + 1/37 * 14 * g

Für diese Gleichung mit drei Variablen könnte es möglicherweise sogar unendlich viele Lösungen geben. Wir können hier aber mal untersuchen wie viele Punkte Du auf Grün setzen mußt wenn Du auf Rot und schwarz insgesamt r + s Punkte setzt

( 1 - 36 / 37 )  * ( r + s ) =  ( 14/37 - 1 ) * g

1/37 * ( r + s ) =  - 23 / 37 * g

- 1 / 23 * ( r + s ) = g

Wie Du erkennen kannst gibt es keine Möglichkeit für r, s und g gleichzeitig positive Werte zu einzusetzen, die die Gleichung erfüllen.

Das heißt also wenn Du Punkte auf Grün setzt, ist es unmöglich für Dich so viel zu gewinnen wie Du verlierst.

Die einzige Möglichkeit die Gleichung und die Nebenbedingungen zu erfüllen ist

r = 0
s = 0
g = 0

zu wählen. Und das bedeutet: Wirf Dein Geld nicht zum Fenster raus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachsoe
19.06.2016, 00:13

Super Antwort :D würde deine Antwort als "hilfreichste" markieren, hätte ich sie gestellt

0
Kommentar von ELLo1997
19.06.2016, 00:37

Ich glaube dein "durchschnittlicher Gewinn" ist nicht ganz korrekt, was man vor allem daran sieht, dass er für alle positiven r, s, g > 0 ist.
Erstens ist der Gewinn beim Setzen auf eine Farbe nicht zB 2r sondern r. Man setzt zB 2€ auf rot und erhält, wenn rot kommt, 4€. Der reine Gewinn ist dann also 2€.
Weiters musst du nur für den Gewinn für rot auch die Einsätze für die anderen Farben abziehen. Also wäre der Term nur für rot eigentlich 18/36 * (r - s - g). Und das Ganze auch für die anderen Fälle (Summanden).

0
Kommentar von ELLo1997
19.06.2016, 01:39

Oh danke gür die Aufklärung, das hätte ich gar nicht bedacht.
Jedoch - wenn du sagst, dein Gewinn soll alles das sein, was du wieder herausbekommst - wenn du mit einer Möglichkeit gewinnst, dann musst du trotzdem die Werte der anderen Farben abziehen, denn die bekommst du ja nicht zurück.
Außerdem wäre ich neugierig, woher du deine 14 bei grün bekommst?

0

Du müsstest je 18 auf die beiden Farben setzen und 1 auf die Null. Beim normalen Roulette bekommt man auf Zahl den 36-fachen Einsatz.

Trotzdem verlierst Du einen von 37 eingesetzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von si7zi
18.06.2016, 23:24

Danke für die Antwort. wie müsste ich denn bei meinen genannten Faktoren setzen? Schwarz und Rot je einen Multiplikator von 2 und bei Grün 14. Danke schonmal für die Antwort

0

Nein, du kannst da nie so setzen, dass du nur so zum Spaß ohne jede Gewinnchance mitmachst und auch nichts gewinnst, denn wäre das möglich, würde tatsäcghlich das Casino auch nichts verdienben, denn im Bezug auf den Durchschnitt aller Einsätze käme diese Verteilung auch heraus.

Nur ist es eben so, dass du beim Roulett enen IMMER eine schlechtetre Chance gegen dich hast. Beim europäischen Kessel hast du ja die Ziffern 1 - 36 (wechselweise rot und schwarz und eine grüne Null. das bedeutet, das du bei den einfachebn Chancen nicht 1:1 stehst, sondern 36 zu 37 gegen dich.

Auch bei den Einzelziffern ist das so. Hier bekämst du beim europäischen Roulette den 36fachen Einsatz, hast aber eine Chance von 1 zu 37.

Im durchschnitt ist also von allem Geld, das da bewegt wird 1/36 immer für das Casino

Bei den Übersee-Kesseln mit mehr als einem grnen Feld wird die Gewinnchance - und damit die Marge für das Casino entsprechend ungünstiger, selbst wenn man wirklich auf jedes Feld einen gleichen Einsatz macht, verliert man also entsprechend der Wahrscheinlichkeit.

Noch schlimmer ist es bnei Online-Casinos, denn da dreht ja kein mechanischer Kessel, und kein Mensch mit seiner ungenauigkeit wirft die Kugel, auch spielt da jeder allein gegen ein Programm, dass nur weitere Mitspieler simmuliert. Bei einem solchen Programm kann man die Verlustquote und die zahl der Gewinne, welche die Spieler im Spiel halten sollen völlig frei einstellen. Du hast also eine weit größere Chance ausgenommen zu werden, als bei den realen Casinos von Baden-Baden bis Heringsdorf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henzy71
19.06.2016, 01:26

Wieso realen Casinos von Baden-Baden bis Heringsdorf und nicht von Aachen bis (Bad) Zwischenahn? Spielbank Heringsdorf ist übrigens geschlossen....

0

Beispiel Würfel : Es gibt 6 Möglichkeiten (6 Zahlen)

Du setzt auf 2 Zahlen,welche ist egal. nehmen wir 2 und 4

Hier gilt die "Oder" Bedingung . Um zu gewinnen muss die Zahl 2 oder 4 kommen.

Wahrscheinlichkeit hier für ist

für eine Zahl P(2)= 1/6=0,166 oder 16,6 % das diese Zahl kommt.

bei 2 Zahlen P( 2/4)= 1/6 + 1/6=0,33.. das sind 33 %

Die Wahrscheinlichkeit das die 2 "oder" die 4 kommt beträgt 33 %.

Die Gegenwahrscheinlichkeit beträgt somit 100 % - 33%=67 % das keine der beiden Zahlen kommt.

Wenn du nun auf die 3 Farben setzt,dann musst du wissen,wie viel Gesamtmöglichkeiten es gibt.

Also die Wahrscheinlichkeit das rot oder schwarz oder grün ist

P(r,s,g)= 1/ G +1/G +1/G 

Hier ist G die Anzahl der Gesamtmöglichkeiten,die es überhaupt gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt: "Nein!"

Die Chancen sind: rot und schwarz je 18/37, grün 1/37.

Wenn du je 1€ setzt bekomst du:

  • es kommt rot → Ausszahlung = 2 € → Verlust 1€
  • es kommt schwarz → siehe rot
  • es kommt grün → Gewinn 36€ minus deiner Einsätze für rot&schwarz.

Wenn du glück hast, kann es funktionieren, aber auf längere Sicht verlierst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung