Frage von Prettylilthing, 121

Kann ich zum Notdienst ins Krankenhaus bei Beschwerden im Genitalbereich?

Habe seit gestern nach dem Geschlechtsverkehr schmerzen im Scheideneingang. Gestern abend waren es links und rechts weißliche Stellen, heute morgen ist das weiße weg und die Stellen sind rötlich und meine Scheide ist angeschwollen und pocht..und es brennt furchtbar beim Wasserlassen so, dass es unerträglich ist. (Bin in de USA daher ist es noch sehr früh am Morgen)

Der Gynäkologe hat nicht geöffnet daher meine Frage ob der Arzt im Krankenhaus ebenfalls identifizieren könnte was es ist und wie ich es behandeln kann...will nämlich auf keinen Fall eine falsche Behandlungsmethode die es noch schlimmer macht.

Danke schon Mal im Voraus! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eisenkatze, 62

klar, notdienst ist für alle beschwerden.

Kommentar von Prettylilthing ,

Danke :)

Antwort
von TheAllisons, 67

Hast wahrscheinlich eine massive Blasenentzündung. Wenn es keine Möglichkeit gibt zu einem Arzt zu gehen, kannst du sicher auch im KH eine Ambulanz aufsuchen, die können dir auch helfen. Gute Besserung

Kommentar von Prettylilthing ,

Danke erstmal :) aber eine Blasenentzündung kann ich ausschließen da das Brennen nicht direkt vol Wasserlassen kommt sondern wenn es auf die Stellen weiter unten trifft, leider hab ich auch jahrenlange Erfahrung damit

Kommentar von emily2001 ,

Solche Infektionen können schnell über den urologischen Trakt wandern, insbesondere bei Frauen!

Antwort
von josef788, 39

natürlich kannst du zum notdienst gehen

Antwort
von emily2001, 72

Hallo,

wenn du große Schmerzen hast, und wenn es so brennt beim Urin lassen, dann hast du dir möglicherweise eine Megainfektion geholt, welche einer antibiotischen Behandlung bedarf!

Geh ins Krankenhaus, die Ärzte sind kompetent und nett! -Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, kannst du dir die Kosten erstatten lassen!

Ich würde es aber vermeiden, mit dem gleichen Partner, der dich offensichtlich angesteckt hat, wieder zu schlafen!!!

Laß dir eine Diagnose schriftlich geben!

Gute Besserung!

Emmy

Kommentar von Prettylilthing ,

Ist mein Ehemann also bin ich mir ziemlich sicher dass es nicht von ihm kommt :)

Kommentar von emily2001 ,

geh trotzdem ins Krankenhaus! Sollte es sich um eine Venerische Krankheit handeln, dann muß er auch behandelt werden.

Mögliche Ansteckungsquelle könnte auch eine fremde Toilette sein...

Emmy

Kommentar von tryanswer ,

Rechtsschutzversicherung? - Du meinst Krankenversicherung!

Kommentar von emily2001 ,

Ja, sicher, ich habe mich offensichtlich verschrieben!!!

Kommentar von Prettylilthing ,

Er ist in der Army also sind wir automatisch versichert :)

Antwort
von Wuestenamazone, 45

Den Notdienst anrufen oder ins Krankenhaus fahren

Antwort
von Maikiboy29, 42

Die Notaufnahme ist für Notfälle zuständig.

Für alles andere gibt es den Notärztlichen Bereitschaftsdienst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community