Frage von MrRotterdam, 117

kann ich mich mit HIV angesteckt haben?

Hallo an alle, letzen Sommer also jetzt um die 7 Monate her habe ich mich mit einem Junkie in Berlin angelegt. er wollte mein geldbeutel und mein Handy und hat mich mit nem mini messer bedroht ich habe in nur ausgelacht. Daraufhin wollte er mich angreifen was ich aber abweheren konnte.Dann zog er eine kleine rote spritze aus seiner tasche auch das konnte ich abwehren,weiß aber nicht ob er mich z.b am rücken gekratz hat.wAS MIR ABER MEHR SORGEN BEREITET IST DAS ICH IHM EINE FAUST GAB UND ER BLUTETE MIT SEINER HAND MIT DER ER SICH DAS BLUT ABWISCHTE GELANG IM EIN TREFFER AUFMEINE LIPPE (DIE NICHT AUFGEPLATZ IST) JEDOCH HABE ICH DIREKT IN DEM BEREICH EIN KAPUTTEN ZAHN UND HABE NUN ANGST DAS ICH DADURCH HIV BEKOMMEN HABE. ich habe ca 5 min später mein mund mit wasser ausgespühlt und nicht mehr drüber nachgedacht. Jetzt habe ich vereinzelt pickel bekommen 3-4 kleine am oberschenckel 2 in der mitte vom oberkörper. Das alles hat mich anfangs nicht auf Hiv gebracht da ich vermehrt schon lange probleme mit furunkeln habe und dadurch auch haufig pickel am oberschenckel bekomme. Jetzt bekommt allerdings meine freundin auch vereinzelt pickel im brustbereich, gesicht. Sie istauch in der 6 woche schwanger was natürlich auch die pickel verursachen kann jetzt habe ich trotzdem angst. kann mir jmd sagen welche symphtome nach 6-7 monaten auftreten können diese ungewissheit macht mich fertig. hatte noch nie wechsede geschlechtspartner aber die angst mich durch eine schlägerei angesteckt haben zu können macht mich fertig da ich nun endlich vater werde. meine hauptangst ist das ich meine freundin angesteckt haben könnte und es selbst nicht weiß. habe mit ihr und meine angst geredet und sie meinte ich soll mich nicht verückt machen. das risiko ist sehr gering (falls er überhaupt Hiv hat) Kann man sich durch ein kaputten zahn ( einer halb abgebrochen gewesen und einer komplett kaputt )anstecken wenn da blut von nem infizierten darn kommt

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 43

In deinem beschriebenem Fall bestand kein HIV Risiko. Du kannst dich wieder beruhigen. So kann man sich nicht mit HIV anstecken. Das wäre nur möglich, wenn du eine wirklich große Menge Blut im Mund gehabt hättest.

Und da er dich mit der Spritze soweit ich aus deinem Text lesen konnte, nicht richtig gestochen hat, bestand auch da keine Gefahr.

Ich denke also nicht, dass du dich mit HIV angesteckt hast.

Noch dazu treten Symptome nicht erst 7 Monate später auf. Deine Beschwerden und auch die deiner Freundin kommen also nicht von HIV. Das hat andere Ursachen. Ob nun psychosomatische oder gesundheitliche wird der Arzt feststellen können. HIV ist es jedenfalls nicht.

Wenn du trotzdem noch Panik schiebst, dann geh doch mit deiner Freundin einfach mal zum Gesundheitsamt und lass dort einen Test machen. Der Test dort ist anonym und kostenlos.

Gruß
eure Maxie

Antwort
von SuzanSuzan, 51

Lymphknotenschwellungen zum Beispiel im Bereich von Nacken, Hals und Achseln

Nachtschweiß (länger als einen Monat)

Durchfall (länger als einen Monat)

Fieberschübe mit teils sehr hoher Temperatur (länger als einen Monat)

Gliederschmerzen

trockener Husten/Atemnot

Appetit- und/oder Gewichtsverlust

Müdigkeit und Erschöpfung

Entzündung und Schmerzen im Rachenraum

offene Stellen im Mund

kleinfleckiger, ausgeprägter Hautausschlag (HIV-Exanthem) mit starkem Juckreiz, der einen bis wenige Tage anhält

Mehr lesen: HIV-Symptome • So erkennen Sie 1. Aids-Anzeichen – Lifeline http://www.lifeline.de/krankheiten/aids-symptome-hiv-erkennen-id39653.html#ixzz3...

Kommentar von MrRotterdam ,

Lymphknotenschwellungen unter den achseln ist schwer zu sagen da ich unterm rechten arm scon seit paar jahren eine fistel/furunkel habe und unter der linken seite erst ein abszess hatte. (was mich aber nich groß in sorge versetzt da ich das problem schon viel länger habe als das es von Hiv verursacht wurde. Nachtschweiß hatte ich mal paar tage im sommer. Das mit den gliederschmerzen ist jetzt so ne sache ich weiß nicht ob es giederschmerzen sind wenn man ab und an mal in den beinen so ein ziehen spürt oder auch armen. Also im kompletten bein oder arm. durchfall und alles wo ein monat steht hatte ich maximal mal für nen tag

Kommentar von SuzanSuzan ,

Kenne mich selbst nicht damit aus. Hab ich auch nur bei Google kopiert 😄😄😄 Am besten zum Arzt dann weißt du mehr. Oder Blutspenden die prüfen ja logischerweise auch auf HIV und würden dich dann informieren :D Bei uns im Blutspende Zentrum werden solche Sachen sofort getestet und bei jeden spende gehen die alles Sachen die geprüft wurden mit dir durch.

Kommentar von MrRotterdam ,

ok also wenn ich am montag zum blut spenden gehen würde müsste ich schneller wissen ob alles in ordnung ist. Ich kann mich halt bis auf diese pickel mit keinen sympthomen identifizieren. wie man lymphknoten ertastet weiß ich auch nicht -.- hoffe mal ist alles gut

Kommentar von SuzanSuzan ,

Genau beim anmelden wird dir im Finger gepikst wo die ein paar Blut Tropfen von dir nehmen für die Tests. Wenn du dann dran bist wirst du ein einen Untersuchungsraum geholt wo die dann alles durch gehen, Hepatitis, Herpes, HIV usw. Bei uns ist es auf jeden Fall so wird aber woanders nicht viel anders sein :-)  

Antwort
von SuzanSuzan, 39

Zum Arzt gehen dringend

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten