Kann ich ein Wärmepflaster auf den Penis und Blase legen oder ist dies zu gefährlich (Wärmetherapie)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf keinen Fall! Diese Pflaster können an empfindlichen Stellen Verbrennungen verursachen. Nehme lieber eine Wärmflasche und mache noch ein Handtuch darum, damit es nicht zu heiß ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösung 1: Im Internet Fragen.

Lösung 2: Einen Arzt fragen.

Warum wird scheinbar stets Lösung 1 bevorzugt?

Es ist nicht mal bekannt warum du Schmerzen oder »Verkrampfungen« hast. Nachher machst du alles nur noch schlimmer durch Experimental-Eigenmedikation. Ab zum Arzt mit dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TinoMino
29.04.2016, 12:28

Sry du kannst es nicht wissen. ich war schon bei 4 Urologen und wurde mehrfach untersucht. Meine vorherige Frage da siehst du was ich meine wenn du auf mein Profil klickst

0

Wärmepflaster,definitiv nicht.das hat im Genital /Schleimhautbereich nichts verloren.Du hast eine Infektion.Infektionen kann man selten mit Wärme bekämpfen.Verkrampfungen sind nur ein Symptom.Wenn Du das Symptom Verkrampfung behandelst,halte ich eine Verschlimmerung für wahrscheinlich.Bitte trinke mal abführende und entschlackende,antibakterielle Dinge.Kamillentee,Cranberrysaft.Auch wenn es brennen sollte,trotzdem viel trinken.Tust du das nicht,werden die Schmerzen grundsätzlich stärker.Ist es morgen schlimmer ,dann bitte zum Arzt.Unbehandelt kann das zu Komplikationen und sehr starken Schmerzen führen.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TinoMino
29.04.2016, 13:08


Sry du kannst es nicht wissen. ich war schon bei 4 Urologen und wurde mehrfach komplett untersucht. Organisch alles gesund und NULL infektionen. Meine vorherige Frage da siehst du was ich meine wenn du auf mein Profil klickst


1

Würde viel Wasser trinken und mit Wärmflasche wärmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TinoMino
29.04.2016, 12:29

Sry du kannst es nicht wissen. ich war schon bei 4 Urologen und wurde mehrfach untersucht. Meine vorherige Frage da siehst du was ich meine wenn du auf mein Profil klickst

0

OMG, bitte tu dir das nicht an, das würden höllische Schmerzen ergeben!

Nimm besser ein Kirschkernkissen oder ein Lavendel-Körnerkissen, diese kann man in der Mikrowelle erwärmen und auflegen ;)

Zusätzlich immer viel Trinken (Ingwertee ist prima), gegen Muskelverspannungen kann unterstützend auch Magnesium genommen werden.

Aber um eine Blasenentzündung abzuklären/ zu behandeln bitte zum Arzt!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du kein Antibiotika vom Arzt bekommen? :o Hatte auch eine Blasenentzündung, bin zum Hausarzt gegangen, musste eine Urinprobe abgeben und hab Antibiotika bekommen, welches mir sofort Besserung verschaffte.. Oo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung