Frage von worldi90, 214

Kann ich die Herausgabe meiner Augenwerte (Zylinder, Sphäre etc.) von meinem Optiker erzwingen?

Hintergrund ist, dass ich mir diesen Monat eine Brille für rund 350 € gekauft habe. Vorher natürlich mit Sehtest für die aktuellen Werte. Bei der Abholung habe ich nach einem Brillenpass gefragt, den ich früher auch bekommen habe. Auf diesem stenden immer die Werte. Nun frage ich mich, ob ich die Herausgabe irgendwie erzwingen kann. Auf Kulanz hoffen ist sinnlos, habe ich schon versucht. Die Herausgabe war zwar nicht ausgemacht, aber bei so einer Kaufsumme habe ich das selbstverständlich erwartet. Übrigens ist es eine Apollo-Optik-Filiale -> Bitte tut euch diesen Stress nicht an, ich rate euch dieses Unternehmen ausdrücklich ab.

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 112

Hallo worldi90 ob Du die Herausgabe Deiner Brillenwerte rechtlich erzwingen, weiss ich auch nicht, diese Frage müßte ein Rechtsanwalt beantworten. Ich weiss aber, warum die meisten Optiker inzwischen nicht mehr ohne weiteres die Werte herausgeben, weil nämlich der Optiker, der gemessen hat, auch haftbar gemacht werden kann. Also Du holst Dir bei einem anderen Optiker oder im Internet eine Brille nach diesen Werten und hast hinterher mit der Stärke Probleme und es wird festgestellt, dass es an den Werten liegt, kann der erste Optiker zur Rechenschaft gezogen werden.

Der Optiker, der liefert, soll auch die Messung machen. 

Antwort
von rdsince2010, 124

erzwingen kannst Du das nicht. Weder mit Anwalt noch sonstigen Drohungen. Du kannst nur (auch im Nachhinein noch) eine Rechnung verlangen, auf welcher Deine Brillenwerte bitteschön mit ausgedruckt sind.

Antwort
von Blindi56, 141

Letzteres bestätige ich...

Du kannst zu jedem anderen Optiker gehen, die Brille ausmessen lassen und einen Brillenpass erbitten (Kostet dann aber manchmal, und ist auch nicht zwingend im Brillenpreis drin). Oft wird nur einer ausgestellt, wenn Werte sich geändert haben. Wäre ja sonst auch überflüssig.

Die meisten geben die Werte nicht gerne raus, weil sie vermuten, man will dann im internet ne Brille kaufen ;-), denn sonst braucht man den ja auch nciht, da jeder Optiker in Sekunden eine vorhandene Brille ausmnessen kann.


Antwort
von Falkenpost, 128

Hallo!

Sagt einfach, dass du einige Zeit ins Ausland gehst und du diese Werte benötigst.

Gruß
Falke

Und Apollo Optik ist per se nicht schlecht. Schließlich bist du dort auch gelandet. Einen Grund wird es also gegeben haben.

Kommentar von Blindi56 ,

Grund: billig, jedenfalls die Angebote (die dann für fast alle nicht gelten).

Kommentar von Biberchen ,

billig? Bei Fielmann und bei Robin-Look ist es weitaus günstiger- auch ohne Angebot.

Antwort
von whatatragedy, 104

Meine Frage ist sicher blöd, aber ich bin erst seit zwei Wochen Brillenträgerin (auf dem Papier zumindest, in Wirklichkeit trag ich die Brille nicht) aber trotzdem:

Wozu braucht man den Brillenpass eigentlich???

Also ich verstehe nicht, warum du den unbedingt haben willst. Wenn man eine neue Brille bekommt werden die Werte doch eh getestet.

Keine Ahnung, was man mit dem Wisch anfangen soll. In meiner Klasse haben manche ihren Brillenpass im Portemonnaie und vergleichen dann ihre Werte untereinander....ich finde das albern und peinlich. 

Kommentar von rdsince2010 ,

der Brillenpass ist wichtig und dazu da, wenn die Brille kaputt geht und in einer Notsituation (z.B. Urlaub im anderen Bundesland oder sogar Ausland) repariert werden muss bzw. neue Gläser bestellt werden müssen. Auf dem Pass stehen die Sehstärken; damit kann jeder Optiker etwas anfangen.

Kommentar von whatatragedy ,

Ich dachte der Optiker kann die Stärken einfach neu messen wenn man die werte braucht?

Kommentar von rdsince2010 ,

das muss der Optiker dann wohl, wenn kein Brillenpass vorhanden ist.

Klar ist: wenn man neue Sehstärken benötigt, vermisst der Optiker die Sehschärfe. Aber wenn man z.B. kürzlich erst eine Brille mit neuen Dioptrien bekommen hat und diese Brille ist kaputt durch herunterfallen - muss der Optiker doppelt arbeiten, weil kein Brillenpass da ist. Es sei denn, der Fragesteller geht zu seiner Filiale zurück. Dort haben sie ja die Werte...und das will der Optiker, vermute ich, damit erreichen. Dass der FS nicht woanders hingeht.

Kommentar von whatatragedy ,

Klingt logisch. Aber wer ist der "FS"?

Kommentar von rdsince2010 ,

FS = Fragesteller

Kommentar von whatatragedy ,

:D

Antwort
von Marakowsky, 122

Auf deinem Bestellschein sollten die Werte auch stehen.

Antwort
von wiki01, 116

Das Vermessen der Augenleistung ist kostenpflichtig. Bezahlst du nicht, bekommst du keine Werte. Folgt danach eine Brillenbestellung auf der Grundlage der Messergebnisse, wird die Augenmessung kostenlos. Nachdem du die Brille bezahlt hast, hast du damit auch die Augenmessung bezahlt, und hast Anspruch auf deine Messdaten. Wenn ich einen schlechten Tag hätte, würde ich das rechtlich durchsetzen. Du kannst aber zu einem anderen Optiker gehen, und die Brille vorlegen, um die Augenwerte zu bestimmen. Dies ist bis jetzt bei den meisten Anbietern (noch) kostenlos.

Kommentar von aseven79 ,

Mit dem Kommentar bin ich grundsätzlich einverstanden, aber die Aussage, dass mit dem Kauf einer Brille der Sehtest kostenlos wird ist nicht die Regel. Vorallem nicht bei seriösen Optikern. Sehtests Kostenlos durchzuführen kann sich ein Optiker nicht leisten, ohne diese Kosten auf die Brille aufzuschlagen. Daher wäre ich misstrauisch, wenn diese Dienstleistung "kostenlos" ist. Sicher gibt es Ausnahmen, und einige machen dubiose "Mischrechnungen", aber eine transparente Preisaufstellung ist das nicht. Ein Automechaniker würde dir auch nicht seine Arbeit "schenken" und dir nur die bestellten Teile berechnen

Antwort
von Bernerbaer, 107

Meine Brille ist auch von Apollo und ich habe ganz andere Erfahrungen gemacht.

Den Brillenpass bzw. alle Werte habe ich unaufgefordert bekommen. Nach ca. drei Monaten wurde, da ich mit der Brille nicht klar kam, nochmal eine mit leicht veränderten Werten neu angefertigt (kostenlos). Alles klappte problemlos.

Antwort
von Biberchen, 104

eigentlich gehört der Brillenpaß ja mit zur Brille!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten