Frage von Chiaralau, 101

Kann ein Hausarzt eine Sportbefreiung geben?

Hallo, meine Frage ist, ob mir mein Hausarzt eine Sportbefreiung aus psychologischen Gründen geben kann. Oder muss ich da zum Psychologen gehen?

Antwort
von PhilEs, 57

Auf der Sportbefreiung steht ja kein Grund. Wenn man dem Hausarzt sein Anliegen schildert und er nicht gerade ein Erbsenzähler ist, sollte er dir auch so eine ausstellen können. Bei einem Psychologen bekommt man ja auch meist ziemlich spät einen Termin, bis dahin hat sich das oft schon erledigt.

Antwort
von beatebansin, 50

Was denn für psychologische Gründe??????
Sport ist gut für die Psyche. Sport ist gut für den Körper.

Kommentar von Chiaralau ,

Aber nicht in der Schule:/

Kommentar von beatebansin ,

Warum nicht? Wirst du ausgelacht oder was? Anstatt vor Problemen wegzurennen, würde ich mal probieren meine Probleme zu lösen.

Antwort
von rockglf, 47

Kann er, wenn er es für nötig hält. 

Antwort
von Thebestasker, 51

Hey,

habe noch nie gehört, dass jemand wegen einer Sportbefreiung zum Psychologen geht.

Hausarzt reicht völlig.

MFG

Antwort
von FlorianBln96, 48

Ja das kann er. 

Kommentar von Chiaralau ,

Aber was ist wenn es noch nicht nachgewiesen ist, das ich ein psychisches Problem habe also vom Psychologen halt?

Kommentar von FlorianBln96 ,

Wenn dein Hausarzt dir eine Überweisung zum Psychologen gegeben hat, dann bekommt dein Arzt auch regelmäßige Therapieberichte vom Psychologen. 

Ich kann mir nicht vorstellen das ein Psychologe eine Sportbefreiung austellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten