Frage von Mareya02, 36

Jobs mit relativ regulärem Gehalt U16?

Ich bin jetzt 15 und trage schon seit fast einem Jahr mit relativ regelmäßigem Lohn wöchentlich ca 380 Zeitungen aus. Langsam geht es mir auf den Geist, diese Extreme von extrem dünnen Packeten und extrem dicken Paketen durchmachen zu müssen und andere negative Aspekte. Der Grund, dass ich so lange durchgehalten habe, ist der Vetrag und wie gesagt das regelmäßige Gehalt, daher ich bin abgesichert. In 8 Monaten werde ich erst 16 und kann somit nichts anderes als Minijobs machen. Mehr als 100 Euro verdienen darf ich auch nicht, weil meine Familie vom Amt abhängig ist und ich ab dann ja meine Familie unterstützen könnte (wobei das mit 100 Euro auch schon geht...) Jedenfalls: Gibt es also einen passenden Job für mich oder sollte ich die 8 Monate noch durchhalten? Ich suche: relativ festes Gehalt, höchstens 100 Euro, am besten Vertrag, für U16

Antwort
von WehZehEnte, 36

Hallo Mareya02,

mit 16 hast du sicherlich bessere Möglichkeiten als mit 15, aber dennoch sollte es andere Möglichkeiten geben als das Austragen von Zeitungen - laut Gesetz bist du nämlich schon Jugendlicher und kein Kind mehr.

Neben den Klassikern wie Hunde ausführen, älteren Menschen behilflich sein und Gartenarbeit - die in deinem Alter allerdings naturgemäß eher uninteressant sind - fällt mir da spontan das Kellnern ein.

Das darfst du bereits ab 15 Jahren machen, kriegst hoffentlich einen Vertrag (wobei das vom Gastronomen abhängt, bei dem du arbeiten möchtest - nicht alle halten sich ans Gesetz) und das Gehalt kann man sicherlich auf 100 Euro beschränken.
Vorteil ist aber aus deiner Sicht, dass es beim Kellnern meistens Trinkgeld gibt, diasnicht steuerpflichtig ist, sofern du es direkt behälst - und wenn es nicht steuerpflichtig ist, erfährt die Bundesagentur für Arbeit wohl kaum was davon.

Wichtig: Da du noch 15 bist, darfst du nicht länger als 40 Stunden pro Woche arbeiten und auch nur acht Stunden täglich im Zeitraum von 6-20 Uhr; pro Woche darfst du nur fünf Tage arbeiten.
Arbeitest du 4 Stunden am Stück, hast du außerdem Anspruch auf eine Pause von 30 Minuten; bei sechs Stunden am Stück sind es 60 Minuten.

Ob Kellnern allerdings etwas für dich persönlich ist, kann ich dir nicht sagen - es gibt halt nicht nur nette Gäste, und eventuell musst du auch dann arbeiten, wenn deine Freunde gerade im Freibad liegen.

Quelle u.a.: http://www.gesetze-im-internet.de/jarbschg/BJNR009650976.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten