Frage von Universaldenker, 57

Ist Vakuum ein Leiter oder Isolator?

Antwort
von atoemlein, 4

Ein Leiter braucht freie Elektronen (oder Ionen), die durch schon kleinste Spannungen zum fliessen gebracht werden können.

Im Vakuum gibt's die nicht, also ist Vakuum grundsätzlich ein Isolator.

Wenn aber zwei Elektroden (zwei Pole aus einem Leiter, die selber Elektronen enthalten) in diesem Vakuum sind, und an diesen Polen Spannung angelegt wird, so herrscht im Vakuum ein elektrisches Feld zwischen diesen Polen.
Wenn das Feld stark genug ist (die Spannung hoch genug oder der Abstand klein genug), dann werden Elektronen aus dem Minus-Pol des Stoffs herausgerissen und fliegen durch das Vakuum zum + Pol.
In diesem Moment könnte man das Vakuum dann als "leitend" oder zumindest stromführend bezeichnen.

Antwort
von Kiessch, 41

Da Leiter Stoffe sind, welche in der Lage sind elektrische Energie weiterzugeben, und in einem Vakuum per definition keine Stoffe sind, ist ein Vakuum ein Isolator.

Antwort
von Olchi100, 33

Ich denke mal ein Isolator.

Antwort
von TheValyrian, 33

https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik/artikel/leitung-im-vakuum

Hilft vielleicht weiter :)

MfG

Kommentar von Universaldenker ,

Ohne alles gelesen zu haben, dort steht folgende  Voraussetzung:
 "[...] Vorhandensein frei beweglicher (wanderungsfähiger) Ladungsträger"

Also ist ein echtes Vakuum (also ohne Teilchen) nichtleitend?

Kommentar von TheValyrian ,

Ein Vakuum ist an sich nichtleitend, ja.

Antwort
von NicAG7, 33

Gibt es darin freie Ladungsträger...?

Kommentar von Universaldenker ,

Nein, muss komplett leer sein

Antwort
von Keehh, 35

Isolator.

Ein vakuum ist ein luftleerer raum in dem sich "nichts" befindet. Wenn ein Vakuum ein Leiter wäre, würde sich Strom entsprechend im ganzen Weltall verteilen.

Falls ich falsch liege korrigiert mich

Antwort
von bartman76, 7

Vakuum ist der einzige Isolator.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten