Ist Studentenfutter gut gegen Akne?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von Studentenfutter allein geht die Akne nicht weg. Ansonsten hätte ich nie welche gehabt weil ich als Jugendliche seeehr viel Studentenfutter gegessen habe ;) 

Was mir geholfen hat (hab gut 15 Jahre unter Akne gelitten) war zum einen die Antibabypille (die schon mal die Akne zumindest gestoppt hat) und eine komplette Ernährungsumstellung. Sprich: Seit 3 Jahren verzichte ich gänzlich auf Süßigkeiten, Fast Food, Softdrinks und Fertiggerichte (sprich auf übermäßigen Zucker + Fett), esse dafür viel Gemüse, koche täglich mit frischen Zutaten, trinke mind. 2L Wasser! und meiner Haut ging es noch nie besser (keine Pickel oder Mitesser mehr, das Hautbild ist an sich reiner geworden usw). Dazu habe ich angefangen regelmäßig Sport zu treiben an der frischen Luft und reinige mein Gesicht auch morgens + abends einfach nur mit unparfümierter Seife und Wasser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo noname0804,

es gibt leider keine Wunder-Lebensmittel, die Akne sofort verschwinden lassen können. Was allerdings vielen hilft bei der Verbesserung von Akne, ist eine komplette Ernährungsumstellung.

Nüsse können ein Bestandteil einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung sein, helfen alleine aber wahrscheinlich nicht weiter.

Eine Ernährungsumstellung bedeutet z.B. auch auf besonders fett- und zuckerreiche Lebensmittel weitgehend zu verzichten. Fast Food, gesüßte Getränke, fettreiche Fleisch- und Wurstwaren und auch einige Käsesorten solltest Du deswegen nicht allzu häufig zu Dir nehmen.

Dafür kannst Du Dich ausgiebig an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten bedienen. Auch fettarmes Fleisch, Fisch und fettarme Milchprodukte sowie Eier sind in Maßen gut für Dich.

Außerdem hilft es oft viel Wasser oder ungesüßten Tee zu trinken (mindestens 2 Liter am Tag).

Viel Erfolg,

Dein Precon BCM Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von einem Zusammenhang zwischen Studentenfutter und Akne habe ich leider noch nie was gehört, aber ich habe schon von mehreren Leuten gehört, dass nach Umstellung auf eine vegane Ernährung auch die Akne abgeheilt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
17.07.2016, 07:52

Dafür muss man sich nicht Vegan ernähren sondern einfach allgemein auf seine Ernährung achten und ggf. mal Süßigkeiten, Softdrinks, Fast Food und Fertigkram weg lassen und einfach mehr Gemüse usw. essen und sich mehr bewegen ;) 

0