Frage von Zentro71, 200

Ist Sexspielzeug für Männer in einer Partnerschaft OK?

Der Dildo, Vibrator oder andere Sexspielzeuge werden heutzutage in das Liebesleben mit einbezogen. Dabei sind hauptsächlich Sexspielzeuge für die Frau in Gebrauch, welches die Frau selber oder der Mann bei der Frau nutzt. Ich vermute mal, das über 80% aller Frauen einen Dildo, Vibrator etc. in der Schublade liegen haben.

Mich würde mal interessieren, was würde die Frau empfinden, wenn statt eines Frauenspielzeug z.B. Dildo, Vibrator etc. der Mann ein Spielzeug für sich plötzlich rausholt? z.B. einen Mastrubator? Oder wenn die Frau weiß, dass der Mann einen Mastrubator oder künstliche Vagina/Taschenmuschi für sich als "Selbstbefriedigungswerkzeug" nutzt?

Antwort
von MangoDodo, 156

Das fragst du am besten deinen Partner wie sie/er es findet. Das können wir dir nicht beantworten wie der jeweilige Partner es findet.

Antwort
von GanMar, 96

Wenn es beiden gefällt, ist es in Ordnung.

Antwort
von palaverfred, 91

was für Frauen gilt, sollte auch für Männer gelten. Gleichberechtigung eben.

Antwort
von Railey007, 96

Sexspielzeuge sind deshalb für Frauen so weit verbeitet, da es für die Frau beim Sex schwerer ist zum Orgasmus zu kommen.
Männer kommen ja meistens immer. Frauen nicht halb so oft.
Aber wenn du Lust drauf hast oder neugierig bist, dann sprich doch mal offen mit deiner Freundin darüber.

Kommentar von Zentro71 ,

Ist es wirklich "nur" weil Frauen schwerer einen Organsmus bekommen? Oder auch die Vielfärtigkeit Lust zu erzeugen.

Schließlich ist doch der Weg das Ziel ;-)

Antwort
von jetta1991, 73

Ich fände es ok aber es muss ja für deine Partnerin ok sein 😊

Kommentar von Zentro71 ,

Natürlich werde ich dieses vorab mit meiner Frau besprechen wenn es anstehen würde. Vielen Dank für Deine Meinung :-)

Antwort
von kaufi, 91

Meine Frau ist da relativ offen und findet sowas gut. Wenn wirs nicht gerade miteinander tun, dann schauen wir uns gegenseitig zu......

Antwort
von PantherInBlack, 78

Naja also ich finde ein Dildo oder Vibrator ein wenig merkwürdig bei Männern. Aber da kann ich nur für mich sprechen. Und eine künstliche Mumu...naja jedem das seine :) lg

Kommentar von Zentro71 ,

Dildo oder Vibrator für den Mann finde ich auch gewöhnungsbedürftigt aber jeder soll es machen wie er/sie es möchte. Deshalb habe ich ja bei der Frage nach dem Empfinden einer Frau, wenn der Partner einen Mastrubator/Taschenmuschi benutzt, gefragt.

Antwort
von Havenari, 80

Ist ok für mich.

Antwort
von PeterKremsner, 101

80% ist zu hoch, ich glaube eher um die 35%.

Laut diesem Artikel mehr als 1/3:

http://www.at.fem.com/liebe-lust/news/neue-umfrage-zu-sexspielzeug-wie-beliebt-s...

Kommentar von triggered ,

Hahaha wie die Berliner 81€ für sextoys ausgeben und die Stuttgarter 7€ xD

Kommentar von Mich32ny ,

Geizig halt.  

Aber  so Umfragen  sind Blödsinn. Knapp 4000 Menschen ist nicht viel. Verkaufszahlen sind viel  interessanter  . 

Kommentar von PeterKremsner ,

Naja statistisch gesehen konvergiert der Mittelwert schon recht gut auch schon bei 32 unabhängigen Personen.

Bei 4000 sinkt die Stichprobenvarianz schon um den Faktor 63 damit ist der Mittelwert schon recht nahe am Erwartungswert.

Natürlich kommt es dabei auf die Anfängliche Stichprobenvarianz an.

Kommentar von Zentro71 ,

Mir geht es nicht darum, wieviele Frauen ein Sexspielzeug Ihr eigen nennen.

Kommentar von PeterKremsner ,

Im Artikel stehen auch Informationen bezüglich deiner Frage

Antwort
von Manioro, 64

Woher weisst du, was in den Schlafzimmern anderer Leute abläuft? Es gibt doch reichlich "Spielzeug" auch für den Herren. Gehst du davon aus, dass das ausschließlich heimlich benutzt wird? Ich vermute manch einer Deiner Mitmenschen ist offener als Du denkst.

Kommentar von Zentro71 ,

Natürlich weiß ich nicht wie es in den Betten/Schlafzimmern abläuft.

Ich wollte vielmehr wissen, ob sich die Frauen minderwertig fühlen, wenn der jeweilige Partner eine künstliche Muschi benutzt oder aber dieses ok ist?

Kommentar von Manioro ,

Weil du sagtest, dass es hauptsächlich Spielzeug für die Frau gibt. Ich hab da einen anderen Eindruck.

Ah ok. Dann war mir Deine Frage nicht ganz klar. Sorry hab das überlesen. 

Kommentar von Zentro71 ,

Wenn ich mit meiner Frau in einem Erotikshop bin, hab ich schon den Eindruck das es mehr Spielzeug für die Frau gibt. Verschiede Arten von Dildos, Vibratoren für innen und für außen, Kugeln, Gummipuppen, Wäsche, Penisringe, Fingernoppen etc. Für den Mann eigentlich "nur" Mastrubatoren und Gummipuppen/Taschenmuschies.

Aber ist halt nur unser Eindruck ;-)

Kommentar von Manioro ,

Das liegt daran, dass Du einiges Spielzeug aufgrund deiner Vorstellungen von Sex von vornherein als "nicht für den Herren geeignet" ettikettierst.  Ob es das dann wirklich so ist, ist die Frage.

Antwort
von ThenextMeruem, 82

80 Prozent? Nie im Leben

Kommentar von Zentro71 ,

Gut, ich weiß natürlich nicht wieviele Tatsächlich. War nur eine Annahme meinerseits. Aber das war ja nicht die Frage. Sondern ob sich eine Frau minderwertig vorkommt, wenn der Mann eine künstliche Muschi benutzt? Oder sieht eine Frau es auch tatol als OK an, wie die meißten Männer auch es ok finden, wenn die Frau ein Sexspielzeug hat?!

Kommentar von ThenextMeruem ,

Ich würde es nicht Ok finden, wenn meine Freundin sowas hätte

Antwort
von SuzukiTeitaro, 67

Was ein eben so an macht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community