Frage von BeschteLeben, 27

Ist PredatorX der Mosasaurus?

Hab ich in einer Doku gesehen. Sind das zwei verschiedene Dinosaurier oder haben die zwei verschiedene Namen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarkusKapunkt, 14

Zuerst einmal sind beide, sowohl Predator X als auch Mosasaurus keine Dinosaurier und auch nicht besonders eng mit ihnen verwandt. Im Meer gab es überhaupt keine Dinosaurier, denn diese lebten im Erdmittelalter ausschließlich an Land (Flugsaurier sind ebenfalls keine Dinosaurier, sondern nur enge Verwandte von ihnen). Während des Mesozoikums gab es aber eine ganze Reihe von Meeresreptilien der unterschiedlichsten Herkunft, man kann sie auch Meeressaurier nennen, aber bitte nicht Dinosaurier oder Meeresdinosaurier, diese Begriffe sind falsch. Sie sind wie gesagt nicht mit den Dinosauriern verwandt und einige von ihnen haben noch nicht einmal irgendwelche Verwandte im 21. Jahrhundert.

Die ersten großen Meeresreptilien waren die Ichthyosaurier, die in der frühen Trias erschienen und bis zur frühen Kreidezeit überlebten. Sie waren am besten an das Leben im Meer angepasst und hatten Fischähnliche Körper mit einer perfekten Stromlinienform. Einige Ichthyosaurier der Trias wurden offenbar länger als 20m und sind damit die größten aller Meeresreptilien. Auch im Jura gab es noch eine große Artenvielfalt der Ichthyosaurier, in der Kreidezeit gingen sie jedoch immer mehr zurück. Die Ichtyhosaurier erlebten den Meteoriteneinschlag und das Massensterben am Ende der Kreidezeit gar nicht mehr mit.

In der späten Trias traten die Plesiosaurier auf, die entfernt an riesige Schildkröten (mit denen sie ganz entfernt verwandt waren) mit vier Paddelartigen Flossen erinnern und die sich im Laufe des Jura, in welchem sie die Meere beherrschten, in zwei große Gruppen aufteilten: Die kurzhalsigen Pliosauriden, die einen massigen Körper und großen Schädel hatten, und die  Plesiosauroiden, die einen nur sehr kleinen Kopf auf ihrem langen Hals hatten. Predator X gehört zur Gruppe der Pliosauriden und war wahrscheinlich ihr größter Vertreter. Wie groß genau er war, ist umstritten (die Schätzungen reichen von nur 9 bis zu 25 Metern), und auch, ob es sich um eine eigene Art oder nur ein sehr großes Liopleurodon handelt. Es gibt leider nicht genug Fossilien von ihm, um genaueres über ihn zu sagen, ein Mosasaurus ist er aber auf keinen Fall, denn die gab es zu seiner Zeit noch gar nicht.

Die Mosasaurier, die letzten der großen Meeresechsen, erschienen erst in der Kreidezeit. Sie verdrängten die Ichthyosaurier und die Pliosaurier komplett und teilten sich am Ende der Kreidezeit  die Herrschaft über die Ozeane nur noch mit den langhalsigen Plesiosauriden. Die engsten Verwandten der Mosasaurier sind die Schlangen, denen sie bei näherer Betrachtung auch ein wenig ähnlich sehen. Einige Mosasaurier wie Hainosaurus, Tylosaurus und Mosasaurus konnten über 15m länge erreichen.

Antwort
von PatrickLassan, 18

Der Mosasaurus war kein Dinosaurier. Mosaurier waren Angehörige einer Familie von Meeresreptilien.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mosasaurus

Predator X war (wahrscheinlich) ein Pliosaurier.

https://urzeitwelt.wordpress.com/tag/predator-x/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten