Frage von moehriam, 83

Ist mein Stachelaal krank oder ist das normales Verhalten?

Hallo Zusammen,

Ich habe seit ein paar Monaten zwei Gürtelstachelaale in meinem Becken, in letzter Zeit färbt sich der größere von beiden immer sehr hell. Manchmal ist er auch total dunkel gefärbt aber die letzten Tage meistens nur sehr hell oder seine "normale Farbe". Passt er sich seiner Umgebung an? Oder könnte er krank sein?
Er verhält sich wie immer, Hunger hat er auch immer ;-)

Anbei ein paar Bilder.

Danke für eure Hilfe.

Antwort
von jww28, 33

Hi,

Wenn Fische ihre Farbe verlieren, tippe ich immer eher auf Streß oder Krankheiten. Bzgl Streß, würde mal die Wasserwerte testen ob die noch passen und mal genau beobachten ob die Tiere untereinander sich auch vertragen, weiss ja nicht ob die Alleinherrscher im Becken sind oder ob da evtl noch mehr rum schwimmt? Und die sind recht sensibel was das Wasser angeht, Wasserwechsel hassen die, dann verlieren auch schonmal ihre Farbe. 

Antwort
von MoLiErf, 48

Hast du schon mal in Erwägung gezogen das es sich um Männchen und Weibchen handeln könnte? und dies eine Art Balzritual ist?

Kommentar von moehriam ,

Daran habe ich auch gedacht, aber da sich die beiden meistens aus dem Weg gehen und kaum Interesse aneinander zeigen hab ich den Gedanken wieder verworfen..

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquaristik & Aquarium, 18

Hallo moehriam,

vielleicht solltest Du einmal die Pflegebedingungen überprüfen!?

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

MfG

Norina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community