Frage von jessicaKolb2509, 180

Ist mein BH zu eng?

Ich wurde gestern in einem Fachgeschäft für Unterwäsche beim Kauf eines BH's beraten. Die Verkäuferin, ich glaube es war sogar die Chefin, guckte auch immer mit und sagte mir welcher passt und welcher nicht. Dann habe ich den bestpassendsten mitgenommen und das wars. Heute habe ich ihn angezogen und nach längeren tragen merkte ich, dass er etwas eng zu sein schien und er drückt etwas und man sieht rote Ränder entlang des BHs. Und ich bekomme Kopfschmerzen und mir ist schwindelig. Wie kann das sein, ich wurde so gut beraten. Atme ich falsch, zu sehr in den Brustkorb hinein? Oder vielleicht ist meine Haut auch zu empfindlich? Oder hat sich die Verkäuferin geirrt, aber ich denke, die hat doch Erfahrung in sowas. Ich weiß Ferndiagnosen sind schlecht, aber vielleicht habt ihr ja eine leichte Ahnung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dessousrosi, 44

Das ist wieder mal typisch. Frauen (vor allem sehr junge) kaufen jahrelang selbst ohne Beratung BH´s. Nehmen immer Größen, die ihnen angenehm und kaum spürbar passen (meist zu locker). Sind aber irgendwie auch nicht so glücklich damit weil sie nicht so guten Halt darin haben, sodaß sie doch irgendwann mal in ein Fachgeschäft gehen. Dann werden sie beraten und es wird ihnen eine gut (eng) sitzende passende Größe angeboten. Zum Beispiel hat jemand selbst bisher immer 80 C gekauft, die Verkäuferin empfiehlt jedoch 75 D. Der ist jetzt natürlich jetzt enger wie das bisher Gewohnte. Das heißt nicht, daß die Verkäuferin dich falsch beraten hat. Du musst dich nur daran gewöhnen !  Es ist ein Büsten-HALTER. Und wenn etwas halten soll muss es eng anliegen !  Man hat Abdrücke auf der Haut von Slips, Gürtel, Strumpfgummis, sogar von den Seitennähten der Jeans. Da regt sich auch keiner auf. Nur bei BH-Gummis, die am stärksten belastet sind weil sie das Gewicht der Brüste stützen müssen, da wird genörgelt.  Meiner Erfahrung nach erzeugt jeder BH einen Abdruck und wenn nicht, dann ist er einfach viel zu locker. Da kannst gleich nur ein Bustier oder Unterhemd tragen.  Und bezüglich Umtausch oder Rückgabe, das Etikett ist ab, Du hast ihn schon längere Zeit (1-2 Stunden oder länger ?) getragen. Dein Hautabrieb und Schweiß ist schon an dem BH. Wär jetzt irgendwie eklig, wenn die Verkäuferin ihn zurücknimmt, das Etikett wieder dranmacht und wieder in den Laden zum Weiterverkauf hängt oder soll sie ihn wegwerfen und den Verlust auf ihre Kappe nehmen, weil DU den BH nachträglich nicht so bequem fandest ? Für Wäsche und Bademode gibt es separate Hygienevorschriften, zu recht. Wenn das Etikett ab ist, wird davon ausgegangen, daß die Kundin den Artikel "getragen" hat. Das ist auch bei normaler Kleidung so. Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Gewöhn dich einfach an den engeren BH. Er wird eh nach einiger Zeit weiter! Wenn Du meinst, er wäre momentan zu eng, dann häng eine BH-Verlängerung übergangsweise rein. Und.... eigentlich sollte man Bekleidung erst mal waschen bevor man sie anzieht. Vielleicht sind dann auch die roten Ränder weg oder nicht mehr so schlimm.


Antwort
von HobbyTfz, 51

Hallo jessicaKolb2509

Heutzutage gibt es fast keine geschultes Verkaufspersonal mehr.

Der  BH  sollte an  der  Unterbrustweite gut  sitzen  ohne Einzuschnüren  und  ohne locker  zu  sein. Die  Unterbrustweite  ist  bei den  meisten  BHs  3-fach zu  verstellen,  beim  Kauf sollte  die  mittlere Stellung  gewählt  werden.  Wenn  man etwas  breiter  wird  kann man  ihn  weiter stellen  und  wenn der  BH  mit  der  Zeit weiter  wird  kann  man ihn  enger  stellen.

Das  Körbchen  sollte  so groß  sein  dass die  Brüste  vom Körbchen  total  eingeschlossen werden  ohne  dass die  Brüste  eingeengt werden

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Akka2323, 75

Die Kopfschmerzen kommen sicher nicht daher. Ich würde aber trotzdem noch mal in den Laden gehen.

Antwort
von Vampire321, 68

Ich wäre ja geneigt zu sagen :" mach mal Bilder und zeig mal das Elend .." Aber das lass mal lieber sein, das würde nur in die falsche Richtung laufen!

Hast du keine Mutter/Tante/Freundin die du mal nach ihren Erfahrungen Fragen kannst?

Notfalls geh nochmal das Fachgeschäft und frag die Fachverkäuferin!

Und nochmal - bevor es missverstanden wird:

Mach ja keine Bilder und schick die um Gottes Willen niemandem!

Kommentar von jessicaKolb2509 ,

Haha, ja mach ich nicht.😃 Ich möchte mich auch nicht nochmal in den BH reinquetschen. Meine Mutter habe ich gefragt, ich bin noch 17 und wohne bei ihr, glücklicherweise.

Antwort
von Lavendelelf, 79

Die Verkäuferin möchte verkaufen. Das ist ihr Hauptanliegen. Natürlich möchte sie auch gut beraten, nur leider gelingt das nicht immer.

Ich finde gut, dass die Verkäuferin sich um dich gekümmert hat, ob ein BH passt oder nicht past kannst/solltest du jedoch immer selber entscheiden. Versuche Den BH umzutauschen gegen einen in der richtigen Größe.

Kommentar von jessicaKolb2509 ,

Bei den Preisen sollte sie Das Problem ist, dass das die Schmerzen usw. erst nach ca. 5 Minuten beginnen und so lange trage ich den BH bei der anprobe nicht am Stück. Das sollte ich wohl das nächste mal machen.  Das witzige ist ja, dass ich vor einem Jahr schonmal dort einen BH gekauft hatte und genau dasselbe Problem aufgetreten ist. Vielleicht bin ich auch einfach zu empfindlich.

Kommentar von Lavendelelf ,

Zu empfindlich? Dann müssten deine Probleme bei jedem BH auftreten. Meistens liegt das aber wirklich an der größe und richtigen Trägereinstellungen.

Kommentar von jessicaKolb2509 ,

Die abdrücken habe ich wirklich bei jedem BH, kann aber auch sein, dass sie alle nicht die ideale Größe haben. Aber bei diesem denke ich auch, dass die Größe die falsche ist.

Antwort
von Alsterstern, 86

Besteht die Möglichkeit da nochmal in den Laden zu gehen und zu fragen? Ich meine, Du hast doch sicher auch viel Geld gezahlt...

Kommentar von jessicaKolb2509 ,

Oja das habe ich. Ich müsste mit der Bahn hinfahren aber das geht schon. ich hab nur schon das Preisschild entfernt, aber ich habe es noch. Hoffentlich nehmen sie es noch an 😔

Kommentar von Alsterstern ,

Versuchen kann man es.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community