Frage von bubigirl, 113

Ist es möglich bei 90kg In 3,5 Monaten 35 kg zu verlieren?

Hey, Ich fahre in drei ein halb Monaten nach England und habe 4 kg extra dafür abgenommen. Gestern habe ich mein Zielgewicht erreicht und einer meiner besten Freundinnen Bescheid gesagt. Sie war total geknickt, weil sie sich für ihren Körper schämt. Sie hat gesagt, dass sie nicht mehr mitfahren möchte, da sie Angst hat, dass die Schüler und die Gastfamilie sie dann auslachen. Ich kann mir eine Englandfahrt ohne sie (und natürlich auch meine anderen besten Freundinnen ) nicht vorstellen, also will ich ihr dabei helfen abzunehmen.

Jetzt zum Punkt: Ist es möglich bei 90 kg in ein und halb Monaten 35kg abzunehmen? Wenn ja, wie? Was sollte man essen?

Danke im Voraus <3

bubigirl

Antwort
von putzfee1, 49

Nein, jedenfalls nicht auf gesundem Weg. Deine Freundin hat diese 35 kg ja ganz sicher auch nicht in 3,5 Monaten zugenommen. Für 35 kg braucht man, wenn man auf gesunde Art und Weise abnimmt, mindestens ein gutes Jahr. Und die sollte man sich schon deshalb Zeit lassen, damit nicht hinterher die Haut schlabbrig runter hängt... die braucht nämlich ihre Zeit, um sich wieder zurück zu bilden.

Wie alt und wie groß ist deine Freundin denn? 35 kg ist ja schon eine Menge! Wenn sie tatsächlich 35 kg Übergewicht hat, sollte sie sich mit ihrem Abnehmwunsch unbedingt an einen Arzt wenden, der sie gesundheitlich beim Abnehmen überwacht.

Ich verstehe allerdings nicht, warum deine Freundin wegen ihres Gewichts erst geknickt war, nachdem sie erfahren hat, dass du 4 kg abgenommen hast. Hat sie vorher nicht unter ihrem Übergewicht gelitten? Und wenn doch, warum hat sie nicht längst etwas dagegen unternommen?

Was ich ebenfalls nicht verstehe, ist die Tatsache, dass man extra abnehmen muss, ehe man nach England fährt. Ich wüsste nicht, dass es dort eine Gewichtsbeschränkung für Einreisende gibt. Ob du dort 4 kg mehr oder weniger wiegst, ist doch nun wirklich nicht relevant.

Antwort
von WosIsLos, 61

Das funktioniert nicht.

Da dürfte Sie ja nix mehr essen und den ganzen Tag sporteln.

Antwort
von violatedsoul, 56

In 3,5 Monaten schafft man maximal 7 kg, 8 kg wäre schon die Grenze.

Wer abnehmen will, der braucht Zeit und Ausdauer. Im Hauruckverfahren schlägt sonst Freund Jojo zu.

Antwort
von Madderinjo, 62

Das ist möglich allerdings nicht gesund. Ich war mal ein Wochenende krank mit Fieber und so und hab pro Tag irgendwie einen Schokoriegel oder so gegessen und hab dabei 6 Kg verloren. Empfehlen würde ich es nicht aber wenn ihr es so unbedingt wollt, dann kann man es schaffen. Essen sollte man also so wenig wie möglich. Wahrscheinlich müsste man so knapp   1000 - 1500 Kcal essen, was aber viel zu wenig ist. Sie hätte dann den ganzen Tag Hunger und müsste dazu auch noch viel Sport machen, damit es klappt. Es wäre also relativ schwer, nicht unmöglich aber schwer. Ich selber vertrete die Meinung, dass man mit genug Disziplin und genug Willenskraft alles erreichen kann, sprich nicht ist unmöglich.

Kommentar von violatedsoul ,

Mit wenig essen erreicht man null!

Kommentar von Madderinjo ,

Bei mir war wie gesagt auch der Fall, dass ich krank war(Fieber). Außerdem habe ich geschrieben, dass man Sport machen muss um so ein gewaltiges Ziel zu erreichen.

Antwort
von pikachulovesbvb, 50

Hi,

theoretisch ja. Praktisch nein. Wäre extrem ungesundes Abnehmen. 

Antwort
von Kleckerfrau, 52

Nein, das ist nicht möglich. nicht mal mit einer Operation

Antwort
von Maelynn123, 59

Hey, 

So viel kann und sollte man nicht abnehmen.In 3,5 Monaten kannst und sollst du höhstens 15 kg abnehmen. Das geht mit einer Ernährungsumstellung. Mehr Gemüse + Obst, Weniger Proteine und fett und Kohlenhydrate. Keine Kcal trinken (nur Wasser, weil es 0 kcal hat) und Tägliche begwegung. So ca. 30 min pro Tag. 

LG

Kommentar von violatedsoul ,

Bei 2kg pro Monat sind auch deine 15kg zuviel!

Kommentar von Maelynn123 ,

Ich habe neulich eine Ernährungs-show gesehen, und dort meinten die Profi's mal soll max. 5 Kg im Monat, 3 x 5 = 15 :)

Kommentar von violatedsoul ,

Falsch. 2kg. Diese sogenannten Profis lassen beim Essen überall was weg und übertreiben es mit der Bewegung.

Kommentar von Maelynn123 ,

Falsch: Bei der Sendung haben sie lediglich etwas mehr Proteine und etwas weniger Kohlenhydrate (nur Abends weggelassen) gegessen. Der Rest war abgesehen von dem "normalen" Diät Programm völlig normal. 

Antwort
von Altzio, 44

Nein, das ist nicht gesund, es ist Ratsammer 4 Kilo pro Monat abzunehmen, Das schafft sie nicht ohne irgendwelche Negativen Folgen.

Kommentar von violatedsoul ,

Zieh die Hälfte deiner 4kg ab, dann passt es.

Antwort
von Beton10, 43

Unmöglich 35 kilo zu verlieren in 3,5 monate

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten