Frage von Naschkatze, 2.192

Ist Edding schädlich für die Haut?

Habe eine Freundin, die sich gern mit einem Edding kleine Verzierungen auf das Fußgelenk malt.Würde gern wissen ob es gesund ist, denn ich habe es ihr oft abgeraten?

Antwort
von lolmirein, 1.033

Also ich zeichne mir sehr häufig japanische Zeichen an den Unterarm oder auf die Hand. Auch ich tu das schon seit längerem (Halbes bis Dreiviertel Jahr) und es ist noch nix passiert. Zum Thema abschrubben und rote Haut, ich benutze da einfach ein Lappen und Seife. Das ist so ein spezieller Lappen. Meine Haut wird dadurch nicht rot und sie ist im nachhinein mega weich und richt gut :)

LG Adi :)

Antwort
von DarkFlame, 2.155

Ich muss sagen das ich mich von meiner besten seit Zwei Jahren täglich bemalen lasse. Bislang ist nichts passiert. Vielleicht rächt sich der Körper in 40 Jahren mal :D aber dann wegen dem rauchen ^^ also mach dir kein Kopf darum. Es ist zwar Alkohol meist drin im edding. Aber In der Dosis das es nicht schädlich ist. Selbst die dran schnuppern haben keine Probleme. Sorry für die späte Antwort auch wenn du es schon lange weisst ^^

Antwort
von XakiraX, 2.192

... nein definitiv nicht, :D ich male mir wirklich ALLE Tattos von Trafelga Law aus one piece (naja außer das auf der brust und auf dem rücken ... da komm ich ja schlecht drann) Und dann noch das zeichen von Fairy tail auf die haut... ich lass das mehrere wochen drauf und zeichne die meist immer wieder nach... die sind nicht schädlich :D sonst hätte ich schon lange ne blutvergiftung :D

Antwort
von JasonHolzner,

Edding Stifte sind nicht Schädlich ich mache mir tattoos drauf schon seit 4 Jahren aber es kann schon passieren wenst du zu viel malst das es zur Blut Vergiftung kommt Limit ist 1- 3 Tattoos ich habe bis jetzt keine schlechte erfahrungen gemacht mit denn edding

Mit schönen Grüßen, Jason

Antwort
von sylter,

doch wenn man es wieder abhaben will dann muß man mit ner recht harten Bürste ran und da kann es dann passieren das man sich die Haut wund reibt. (man ist durch Frau zu ersetzen)

Kommentar von wj2000 ,

danach hat man auch ein Muster auf der Haut, nur in rot.

Antwort
von calle14,

Nein, in einer amerikanischen fernseh sendung hat ein Mann sich freiwillig erklärt sich mit edding benmalen ztu lassen und es mehrere Wochen zu tragen, mnichts passiert.

Antwort
von ichich1,

Ich schätze es als ungefährlich ein.

Selbst Ärzte zeichnen vor Operationen mit handelsüblichen Edding-Stiften Sachen auf die Haut.

Wenn man gegen Inhaltsstoffe allergisch sein sollte, wird man das früh genug merken. ;-)

Antwort
von LeLLide55,

Schon allein wegen des Geruchs der Eddingstifte hab ich so meine Zweifel, dass die unschädlich sind. kommt wohl auf die Dosis drauf an. Aber auf die dämliche Idee sich Verzierungen auf die Haut zu malen muß man auch erstmal kommen. Dafür jedenfalls wurden die Stifte nicht gemacht.

Antwort
von Andrej,

Weiss es zwar nicht, aber Edding enthält glaube ich Lösemittel. Ich glaube auch, dass Ärtzte die Lösemittelfreien marker benutzen.

Antwort
von JoGerman,

Warum hast du ihr abgeraten, wenn du es nicht weißt? So entstehen Gerüchte, die am Ende keiner erklären kann und wo die herkommen. Auf einmal ist Edding schädlich für die Haut. ("Naja, ich hab es irgendwo gehört, weiß aber auch nicht warum")

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community